Montag, 20. November 2017, 14:30
ComputerToday » Thema » Sony » 4K Mediaplayer von Sony mit 4K Live-Streaming-Unterstützung

4K Mediaplayer von Sony mit 4K Live-Streaming-Unterstützung

Sony FMP-X5A

Der neue 4K Mediaplayer FMP-X5A von Sony steht den BRAVIA 4K Ultra HD Fernsehern aus den Jahren 2012 und 2013 ab diesem Sommer beim 4K Live-Streaming von Online-Inhalten per HEVC-Standard zur Seite. Ab August dieses Jahres kann jeder Besitzer eines BRAVIA 4K Ultra HD Fernsehers Videoinhalte anschauen, die mit dem immer beliebter werdenden HEVC-Standard (H.265) gestreamt werden.Der kompakte neue 4K Mediaplayer FMP-X5A kann bei folgenden BRAVIA 4K Ultra HD Modellen, die 2012/2013 verkauft wurden, per HDMI-Anschluss verbunden werden:

  • KDL-84X9005
  • KD-65X9005A / 55X9005A

Mit dem neuen Decoder können alle BRAVIA Ultra HD 4K Fernseher von Sony Inhalte abspielen, die nach dem neuen Videostandard High Efficiency Video Coding (HEVC) kodiert wurden. HEVC genießt in der Video-Streaming-Branche zunehmende Beliebtheit und wird bereits von Diensten wie Netflix eingesetzt. HEVC/H.265 hat eine höhere Kodiereffizienz als H.264/MPEG-4 AVC und eignet sich damit ideal für das Online-Streaming von 4K Videos, da mit geringerer Bandbreite 4K Bilder in atemberaubender Qualität dargestellt werden können.

Alle BRAVIA 4K Ultra HD Serien des Jahres 2014 – BRAVIA X95, BRAVIA X9 und BRAVIA X85 – verfügen bereits standardmäßig über HEVC-Unterstützung und benötigen diesen Decoder zur Wiedergabe von HEVC-Inhalten somit nicht.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit: FMP-X5A von Sony: 399,00 Euro ab August 2014

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,317 Sekunden

I like ComputerToday