Dienstag, 26. September 2017, 16:34
ComputerToday » Computer » Praxistipps » Android » App-Kompatibilität und Autofokus-Kamera: TrekStor SurfTab® xintron i 7.0

App-Kompatibilität und Autofokus-Kamera: TrekStor SurfTab® xintron i 7.0

TrekStor SurfTab xintron i 7.0

Dank einer Kooperation zwischen TrekStor und Intel ist ab sofort das erste Android-Tablet basierend auf dem Intel Reference Design for Android erhältlich. Das SurfTab xintron i 7.0 verfügt über den Intel® Atom™ Quad-Core-Prozessor Z3735G mit bis zu 1,83 GHz und zeichnet sich vor allem durch seine automatische Update-Funktion für das OS aus. Das bedeutet, dass innerhalb von nur zwei Wochen nach einem Android-Release ein Update für das SurfTab zur Verfügung steht*. Ausgeliefert mit Android 4.4.4 KitKat kann sich der User so bald schon über Android 5 Lollipop mit neuer Oberfläche in Googles „Material Design“ freuen.

Mit einer Bildschirmdiagonalen von 17,7 cm, bei einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, gibt sich das SurfTab xintron i 7.0 besonders mobil. Gerüstet für Google-Applikationen aller Art, überzeugt das TrekStor Tablet mit bestmöglicher App-Kompatibilität. Denn das neue SurfTab entspricht dem in Kooperation zwischen Intel und Google entwickelten Intel Reference Design for Android Programm und bietet entsprechend alle Google Media Service Standards, GPS, den Lichtsensor E-Kompass, ein Accelerometer sowie ein Gyroskop. Darüber hinaus sind 1 GB RAM, 8 GB Flashspeicher, eine Micro-USB 2.0 HostBuchse sowie ein microSD/SDHC-Kartenleser verbaut. Kabellos findet das SurfTab xintron i 7.0 via WLAN, Bluetooth® 4.0 und Miracast Verbindung. Für Schnappschüsse steht eine 5 Megapixel Autofokus-Kamera auf der Rückseite zur Verfügung, während sich die Frontlinse mit 1,26 Megapixeln bestens für Selfies oder Videokonferenzen eignet.

„Unser Ansatz ist seit jeher: Wenn es rechnet und sich mit dem Internet verbindet, soll es am besten auf der Intel Architektur laufen“, sagt Christian Lamprechter, Geschäftsführer von Intel in Deutschland. „Dank des Intel Reference Design for Android Programms erhalten Kunden innerhalb kürzester Zeit die aktuellste Android-Version und sind somit mit ihrem Intel-basierenden Gerät immer auf dem neuesten Stand.“

„Wir freuen uns, dank der engen Zusammenarbeit mit Intel, nun das erste und europaweit einzige Tablet basierend auf dem Intel Reference Design for Android Programm präsentieren zu dürfen. So sind unsere Kunden mit dem SurfTab xintron i 7.0 stets up to date und verfügen über ein Gerät mit maximaler App-Kompatibilität“, sagt Shimon Szmigiel, Geschäftsführer TrekStor.

Das SurfTab xintron i 7.0 misst 110,4 mm x 189 mm x 9 mm, wiegt inklusive 4.000 mAh Li-Polymer-Akku 308 Gramm und ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129 Euro zu haben.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,442 Sekunden

I like ComputerToday