Sonntag, 25. Juni 2017, 21:11
ComputerToday » Thema » Apple » Apple Swift jetzt Open Source

Apple Swift jetzt Open Source

Apple hattw bekanntgegeben, dass seine Programmiersprache Swift jetzt Open Source ist. Bei einer Open Source-Sprache kann die große Gemeinschaft talentierter Entwickler — von App-Entwicklern über Bildungseinrichtungen bis hin zu Unternehmen — zu neuen Funktionen und Optimierungen von Swift beitragen und dabei helfen Swift auf neue Computerplattformen zu bringen. Swift wurde 2014 eingeführt und ist die am schnellsten wachsende Programmiersprache der Geschichte. Sie kombiniert die Leistung und Effizienz der kompilierten Sprachen mit der Einfachheit und Interaktivität gängiger Skriptsprachen.* Apple hat außerdem die Website Swift.org eingeführt, die detaillierte Informationen über Swift als Open Source, einschließlich technischer Dokumentationen, Community-Ressourcen und Links zum Herunterladen des Swift-Quellcodes, bereitstellt.

„Indem wir Swift als Open Source anbieten, kann die gesamte Entwicklergemeinde zur Programmiersprache beitragen und dabei helfen diese auf noch mehr Plattformen zu bringen“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Die Leistung und Benutzerfreundlichkeit von Swift wird eine neue Generation dazu inspirieren, mit dem Programmieren zu beginnen. Mit der heutigen Ankündigung werden sie in der Lage sein ihre Ideen überall einzubringen, von mobilen Geräten bis hin zur Cloud.“

Swift ist eine leistungsstarke und intuitive Programmiersprache, die Entwicklern die Freiheit und Funktionen gibt, die sie brauchen, um die nächste Generation innovativer Software zu entwickeln. Swift ist leicht zu lernen und zu verwenden, selbst wenn man vorher noch nie programmiert hat. Es ist die erste System-Programmiersprache, die so expressiv und angenehm wie eine Skriptsprache ist. Ausgelegt auf Sicherheit, beseitigt Swift auch ganze Kategorien häufiger Programmierfehler.

Der Swift Open Source-Code ist über GitHub verfügbar und bietet Unterstützung für alle Apple Software-Plattformen — iOS, OS X, watchOS und tvOS — und auch für Linux. Verfügbare Komponenten beinhalten Swift Compiler, Debugger, Standard Library, Foundation Libraries, Package Manager und REPL. Swift ist unter der bekannten Apache 2.0 Open Source-Lizenz mit einer Runtime Library Exception lizenziert, was Nutzern dabei hilft, Swift auf einfache Weise in ihre eigene Software zu integrieren und die Sprache auf neue Plattformen zu portieren. Weitere Informationen über Swift und Zugang zu Community-Ressourcen findet man auf der neuen Website Swift.org.

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac, Apple Watch und Apple TV an. Apples vier Softwareplattformen – iOS, OS X, watchOS und tvOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

*Basierend auf den RedMonk-Rankings von Programmiersprachen vom Juni 2015

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,336 Sekunden

I like ComputerToday