Montag, 18. Juni 2018, 02:17
ComputerToday » Thema » beyerdynamic » beyerdynamic: Das neue digitale, kabelgebundene Konferenzsystem Orbis

beyerdynamic: Das neue digitale, kabelgebundene Konferenzsystem Orbis

Orbis Konferenzsystem

Sicher, intuitiv, funktional – so präsentiert sich das neue digitale, kabelgebundene Konferenzsystem Orbis im Markt. Die Produktfamilie Orbis besteht aus mehreren Komponenten: Neben der Steuerzentrale gibt es Sprechstellen sowie verschiedene intelligente Einbauvarianten für eine diskrete und individuelle Integration und zahlreiches Zubehör.

In Kooperation mit der Firma Element One wird erstmals ein motorisierter Mikrofonlift präsentiert. Diese elegante Einbauvariante wird den hohen Ansprüchen an Integrationsmöglichkeiten für hochwertige und individuelle Tischanlagen gerecht.

Hochwertige Materialien und das innovative One-Button-Navigationskonzept für einfache Bedienung machen die Zentrale einzigartig und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Design und Bedienbarkeit. Das System ist mit Standard Cat5 Kabeln verkabelt. Die praktische Kabelführung der Sprechstellen macht es möglich, die Kabel nach hinten oder unten abzuführen und dient gleichzeitig als Zugentlastung. Deutlich erfühlbare Tasten aus Silikon mit taktiler Rückmeldung und Brailleschrift sowie einem Anschluss für einen Kopfhörer oder einer Induktionshalsringschleife für Hörgeräte tragen zur Umsetzung der UN-Konvention für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen bei.

Dank zahlreicher Individualisierungsmöglichkeiten können Sprechstellen den Anforderungen des Kunden angepasst werden. Die Gehäuse sind in verschiedensten Farben erhältlich und auch die Kunststoffeinlegeplatten lassen völligen Freiraum hinsichtlich der Gestaltung: Logos können integriert werden, die Farbe und auch das Material kann verändert werden.

Ein Messe-Highlight ist das neue vertikale Mikrofonarray, dass statt eines Schwanenhalsmikrofons auf die Orbis Sprechstellen aufgesteckt werden kann. Diese Technologie ermöglicht dem Konferenzteilnehmer noch mehr Bewegungsfreiheit nach links und rechts, wodurch sich sogar zwei Personen eine Sprechstelle teilen können.

Die Produktfamilie Quinta, die 5. Generation drahtloser Konferenztechnik von beyerdynamic, wächst weiter. Das zukunftssichere System verwendet modernste Technik wie die intelligente, störungssichere Frequenzumschaltung, eine AVB Schnittstelle oder die Steuerung per Smartphone oder Tablet PC.

Neben den bereits verfügbaren Schwanenhals- und Revolutosprechstellen werden weitere Komponenten vorgestellt: Quinta Schwanenhalsprechstellen mit Abstimmungsfunktion und der Quinta Handsender.

Drei verschiedene Abstimmungsvarianten können mit dem neuen Quinta System abgedeckt werden: Parlamentarisch, Multiple Choice und Meinungsumfragen. Mit der Software können Ergebnisse auf verschiedenste Weise dargestellt werden. Zusätzlich gibt es eine Archivfunktion sowie Exportmöglichkeiten der Ergebnisse.

Der Quinta Handsender lässt sich wie eine delegierten Sprechstelle in das Konferenzsystem einbinden und bietet die gleichen Funktionalitäten. Die zweifarbig hinterleuchtete Mikrofontaste ist ebenfalls deutlich erfühlbar aus Silikon gefertigt und mit Brailleschrift versehen. Für den Betrieb mit Standard NiMH-Akkus wird es als Zubehör eine Ladeschale mit intelligentem Ladekonzept geben. Für unterschiedliche Anforderungen stehen Wechselköpfe mit verschiedenen Kapseln zur Verfügung. Vor allem in Anwendungen wie Podiumsdiskussionen, Flüsterdolmetschen oder als Publikumsmikrofon kann der Handsender optimal eingesetzt werden und die Anwender profitieren von der Flexibilität.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,375 Sekunden

I like ComputerToday