Samstag, 21. Juli 2018, 19:35
ComputerToday » Apps » CASIO App fürs iPad bringt CZ-Synthesizer aufs Tablet

CASIO App fürs iPad bringt CZ-Synthesizer aufs Tablet

Die CASIO Europe GmbH hat die Markteinführung der CZ-App für das iPad bekannt gegeben, eine virtuelle Synthesizer-App auf Basis von CASIOs äußerst erfolgreicher CZ-Synthesizer-Serie wie dem legendären Modell CZ-101 aus dem Jahr 1984. Die speziell für das iPad entwickelte App steht ab sofort im App Store von Apple zur Verfügung. Neben seinen elektronischen Musikinstrumenten entwickelt CASIO auch Musik-Apps mit dem Ziel, immer mehr Menschen den Zugang zur Musik und die Freude am Musikmachen zu ermöglichen. So hat CASIO bereits mehrere Apps veröffentlicht, die sich großer Beliebtheit erfreuen: Chordana Viewer und Chordana Tap identifizieren automatisch die Akkordfolgen von Musikstücken, während das praktische „Music Practice Tool“ seine Nutzer beim Üben mit einem Musikinstrument oder ihrer Stimme unterstützt.

Jetzt veröffentlicht CASIO mit der CZ-App für das iPad eine App, die die höchst erfolgreiche CZ-Serie kultiger Synthesizer auf den Tablet-Computer bringt und um einige völlig neue Funktionen ergänzt. Die CZ-App für das iPad erlaubt das Spielen von bis zu vier getrennten Parts über die originale Phase Distortion1 Klangerzeugung von CASIO und enthält 36 Wellenformen für die Erstellung einer großen Bandbreite an Sounds.

1 Phase Distortion (PD) arbeitet mit der Verzerrung einer Sinuswelle, wodurch verschiedene Wellenformen produziert werden.

Reproduktion der Sounds der klassischen CZ-Serie

Die große Klangbreite der CZ-App für das iPad basiert auf acht grundlegenden Wellenformen und 28 Kombinationen dieser Grund-Wellenformen – für insgesamt 36 unterschiedliche Wellenformtypen. Darüber hinaus enthält die App zwei digital gesteuerte Oszillatoren (DCOs), zwei digital gesteuerte Wellenform (DCW)-Hüllkurven und zwei digital gesteuerte Amplituden (DCA)-Hüllkurven. In jedem dieser sechs Parameter-Blöcke können die User durch die Einstellung zeitlicher Variationen der Tonhöhe, Klangfarbe und Lautstärke feine Veränderungen an den Sounds durchführen. Dabei kann der User die Modifikationen der Tonhöhe, Klangfarbe und Lautstärke über den Bildschirm des iPads visuell überprüfen – noch während die Klänge erzeugt werden.

Mitspielen mit dem Lieblingssong

Gleichzeitig können auf dem iPad gespeicherte Audiodateien abgespielt werden, wodurch User mit den Sounds der CZ-App zu ihren Lieblingssongs mitspielen können.

Multi-Play-Modus ermöglicht zwei Spielern das Performen auf dem iPad

Bis zu vier virtuelle Tastaturen lassen sich auf dem Bildschirm des iPads darstellen, wobei jeder Tastatur einer der vier Parts zugewiesen wird, die von der Phase Distortion Klangquelle erzeugt werden. Auch eine Tastaturanordnung, bei der sich die Spieler gegenübersitzen, steht zur Verfügung, so dass auf einem einzigen iPad performt werden kann.

Anschlüsse zu externen MIDI-kompatiblen Musikinstrumenten und anderen Apps

Die auf der CZ-App für das iPad produzierte Musik lässt sich auf allen Arten von MIDI-kompatiblen Musikinstrumenten wie Keyboards oder Digitalpianos von CASIO abspielen.2 Außerdem ist die CZ-App für das iPad kompatibel zu Inter-App Audio und Audiobus und lässt sich so mit anderen Apps verbinden, die zu Inter-App Audio kompatibel sind, und Audiodaten können an Audiobus-kompatible Apps gesendet werden.

2 Im Handel erhältliches MIDI-Interface oder Adapter erforderlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,191 Sekunden

I like ComputerToday