Donnerstag, 17. August 2017, 08:08
ComputerToday » Computer » Tablets » eBooks

Kategorie: eBooks

Tipps für die Mobilgeräte-Nutzung von Kindern und Jugendlichen

Smartphones und Tablet-Computer gehören für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag. Mehr als drei Viertel (76 Prozent) der 6- bis 18-Jährigen nutzt ein Smartphone, jeder Dritte (36 Prozent) einen Tablet Computer. Bis zum Alter von etwa sechs Jahren wird empfohlen, Kinder mit einem Mobilgerät nicht alleine zu lassen. Stattdessen sollten die Eltern dabei sein und ihrem Nachwuchs zeigen, welche Inhalte altersgemäß sind.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Samsung Galaxy Tab A: Schlank und leicht

Samsung Galaxy Tab A: Schlankes, leichtes Tablet

Das Samsung Galaxy Tab A ist ein schlankes, leichtes Tablet in modernem Design. Optimiert für komfortables Lesen ist es für Nutzer konzipiert, die mit ihrem Tablet gern E-Books oder Magazine lesen, im Internet surfen oder E-Mail-Nachrichten bearbeiten. Zwei integrierte Kameras und clevere Fotofunktionen sorgen bei fotobegeisterten Nutzern für Spaß.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Self Publishing: Digitale Texte und E-Books immer beliebter

Immer mehr Autoren nutzen die Möglichkeit, digitale Texte und E-Books im Internet selbst zu veröffentlichen. Diese als Self Publishing bezeichnete Form des Publizierens ist bei vielen Lesern sehr beliebt, wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM ergeben hat. Danach haben 18 Prozent der Nutzer von E-Books Texte von Self-Publishing-Autoren gelesen und 11 Prozent eigene Texte selbst publiziert. Self-Publishing-Werke sind meist preiswerter als andere Bücher, da sie in der Regel ohne Mitwirkung eines Verlags produziert werden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kaspersky Security Bulletins 2014/2015 als E-Book verfügbar

Kaspersky: Crouching Yeti

Kaspersky Lab präsentiert die E-Book-Version des Kaspersky Security Bulletins 2014/2015. Darin analysiert der IT-Sicherheitsexperte die Cybergefahren und deren Entwicklungen für das Jahr 2014 und wagt eine Prognose für zukünftige Internetgefahren und Angriffsszenarien.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Geringere Mehrwertsteuer für E-Books gefordert

Fast 9 von 10 (87 Prozent) Bundesbürgern fordern eine Absenkung der Mehrwertsteuer für elektronische Bücher (E-Books) auf den ermäßigten Satz von 7 Prozent. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 2.310 Personen hervor. Mit der Absenkung würde für E-Books der gleiche Mehrwertsteuersatz gelten wie für gedruckte Bücher, die als Kulturgut angesehen und deshalb steuerlich begünstigt werden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Jeder vierte Bundesbürger liest E-Books

Fast jeder vierte (24 Prozent) Bundesbürger liest elektronische Bücher (E-Books). Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 2.300 Personen hervor. Im Vorjahr lag der Anteil der E-Book-Leser noch bei 21 Prozent. Da nur drei Viertel aller Deutschen Bücher lesen, liegt der Anteil der E-Book-Nutzer an der Bücher lesenden Bevölkerung sogar bei 33 Prozent (Vorjahr: 29 Prozent).

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Hama: Multi-Dockingstation für Smartphone, Tablet, E-Book-Reader

Hama Dockingstation

Handy, Smartphone, E-Book-Reader, Tablet, mini-Tablet – alle diese Geräte werden regelmäßig an PC, Notebook oder Mac angeschlossen. Damit verbunden sind durch die verschiedenen Anschlüsse und Stecker eine große Sammlung an Kabeln, Dockingstations und sonstigem Zubehör. Wie praktisch wäre da eine einzige Dockingstation für alle, in der das Endgerät nicht nur gut aufgehoben ist, sondern gleichzeitig der Akku geladen wird und ganz nebenbei der Datenaustausch ohne großen Aufwand läuft?

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kindle Cloud Reader App

Kindle Cloud Reader - Bibliothek

Die kostenlose Kindle Cloud Reader App, über die sich Kindle-Bücher ohne Ladezeit im Web-Browser ansteuern lassen, ist jetzt auch für Amazon.de Kunden verfügbar. Der Kindle Cloud Reader ermöglicht das Lesen von Büchern sowohl offline als auch online – ohne vorheriges Herunterladen oder Software-Installation.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sony setzt auf Kobo eReading App

Reader Store von Sony

Der Sony Reader Store und Kobo, ein weltweit führender Anbieter für eReading, gaben heute bekannt, dass Kobo den Nutzern von Sony Readern™, Xperia™ Tablets und Smartphones in Großbritannien, Deutschland und Österreich künftig seinen weltweit renommierten Katalog mit mehr als vier Millionen eBooks und eMagazinen zur Verfügung stellen wird. Ab Juni 2014 werden die Kunden des Sony Reader Stores auf das Ökosystem von Kobo umgeleitet.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

eBook Reader von TrekStor mit regulierbarer Beleuchtung und 6 Zoll E-Ink® Display

Reader Pyrus® 2 LED

Seit November 2013 ist der neue eBook Reader Pyrus 2 LED von TrekStor im Handel erhältlich. Mit seinem beleuchteten, 6 Zoll großen E-Ink Pearl Display, 2 GB Speicher, Micro-USB-Anschluss und Speicherkarten-Slot ist das neue, digitale Lesegerät zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro zu haben.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

TrekStor bringt kleinsten und günstigsten eReader mit ePaper

ebook Reader Pyrus mini

Der neue eBook Reader Pyrus mini ist der kleinste seiner Art und vereint maximale Portabilität mit großem Lesekomfort. Auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert TrekStor in Halle 4.0, D1324, Deutschlands günstigsten eBook Reader mit Digital Ink®. Für nur 49,99 EUR wird der handliche Pyrus mini mit flimmerfreiem 4,3 Zoll (10,9 cm) Display in den Farben Schwarz, Blau, und Pink zu haben sein.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Neuer TrekStor eBook Reader mit WLAN Funktion

ebook Reader Pyrus

Der erfolgreich in den Markt eingeführte eBook Reader Pyrus von TrekStor bekommt einen Bruder: Der neue Pyrus WiFi mit WLAN und 6 Zoll Digital Ink® Display sorgt für großen Lesespaß zum kleinen Preis. Der neue TrekStor eReader wartet mit integriertem WLAN auf und ermöglicht dem Nutzer so den Bücher-Download aus dem vorinstallierten Online-Shop.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Seitenaufbau: 0,409 Sekunden

I like ComputerToday