Montag, 20. November 2017, 14:23
ComputerToday » Datenspeicherung

Tag Archiv: Datenspeicherung

Debatte über Vorratsdatenspeicherung gefordert

Der Digitalverband BITKOM begrüßt, dass sich der Bundestag mit seiner Entscheidung über die Vorratsdatenspeicherung mindestens bis September Zeit lassen will. So könne die notwendige ausführliche Diskussion über die Verhältnismäßigkeit und den Umfang der geplanten Maßnahmen geführt werden. Nach Ansicht des BITKOM hat der Gesetzentwurf an zentraler Stelle eine Lücke, da er nicht genau definiert, wer als „Erbringer öffentlich zugänglicher Telekommunikationsdienste“ oder „Internetzugangsdienste“ anzusehen ist. Dies führt dazu, dass etwa Betreiber von WLAN-Hotspots unter die Regelung fallen könnten.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kostenfaktor Investitionszyklen für Speichersysteme, und wie man’s besser macht

Unternehmen beschaffen Speichersysteme typischerweise in einem Zyklus von vier oder fünf Jahren, bedingt vor allem durch Wartungsverträge mit Herstellern, aber auch durch die Notwendigkeit, Technologie zu erneuern, um ein Mindestmaß an Performance sicherzustellen. Dabei gehen IT-Verantwortliche einen extravaganten Weg: „Die meisten schauen in die Glaskugel und schätzen ihren Speicherbedarf für die nächsten Jahre“, wundert sich André M. Braun, Germany Sales Director Storage bei Dell in Frankfurt am Main. „Diese Schätzung ist dann die Grundlage für die Beschaffung. Aber wer weiß schon, was in vier oder fünf Jahren sein wird?“

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Externe Festplatte WD My Passport Wireless: Mehr Speicher für alle Geräte

My Passport Wireless

WD, ein Western Digital Unternehmen und Anbieter von Speicherlösungen, stellt mit der My Passport Wireless ein nutzerfreundliches Wi-Fi-Speicherlaufwerk vor. Mit der Festplatte können Nutzer bis zu 2 TB an Daten von jedem Smartphone, Tablet, Computer oder anderen Gerät kabellos sichern, abrufen und gemeinsam nutzen. Die My Passport Wireless bietet für jeden eine einfache Möglichkeit, sämtliche Geräte durch mehrere Terabyte an Speicherplatz zu erweitern – ohne Verkabelung oder Internet-Verbindung.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

WD Red und WD Red Pro: Bis zu 6TB für NAS-Systeme mit bis zu 8 Einschüben

WD Red

WD®, ein Western Digital® Unternehmen, erweitert seine WD Red® NAS-Reihe um mehrere Modelle. Die WD Red NAS-Systeme, ursprünglich für Home- und Small-Offices konzipiert, sind nun mit 5 TB und erstmalig auf dem NAS-Markt auch mit 6 TB verfügbar. Die neue WD Red Pro adressiert den NAS-Markt für mittlere und größere Unternehmen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

WD My Book Duo mit hohen Speicherkapazitäten und umfangreicher Datensicherung

My Book® Duo

WD, ein Western Digital Unternehmen und führender Anbieter von Speicherlösungen, stellt die neue My Book Duo vor. Mit zwei Festplatten, Hardware-RAID und USB 3.0, bietet die My Book Duo hohe Speicherkapazitäten und Transferraten, die mit 1-Bay-Lösungen nicht verfügbar sind. Die Speicherlösung bietet 4 TB, 6 TB oder 8 TB Speicherkapazität und ermöglicht lokale, Cloud- und System-Backups durch die mitgelieferte Software.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Seitenaufbau: 0,376 Sekunden

I like ComputerToday