Donnerstag, 27. Juli 2017, 16:35
ComputerToday » Apps » Die neue Nikon COOLPIX S810c

Die neue Nikon COOLPIX S810c

Nikon COOLPIX S810c

Nikon gibt die Einführung der neuen COOLPIX S810c mit Android-Betriebssystem (Version 4.2.2, Jelly Bean) bekannt – die Kompaktkamera, mit der das Leben noch sozialer wird. Mit hoher Bildqualität, vielfältigen Funktionen und Zugriff auf das Internet bietet sie fantastische Fotomöglichkeiten. Zudem ist es möglich, auf beliebte Social-Media-Kanäle und Spiele-Apps von Google Play™ zuzugreifen.

Die Kamera weist deutliche Verbesserungen gegenüber ihrer Vorgängerin auf und gelangt mit ihrem beeindruckenden NIKKOR-Objektiv mit optischem 12-fach-Zoom näher an das Geschehen heran. Für feinere Details ist eine Verdoppelung auf 24-fachen Dynamic Fine Zoom** möglich. Ihr empfindlicher rückwärtig belichteter CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln erfasst tolle Aufnahmen sowie Filme in Full HD, selbst unter Bedingungen mit schwachem Licht wie in Innenräumen. Durch die integrierte Wi-Fi-Funktion können die Ergebnisse sofort in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Nikon COOLPIX S810c

Nikon COOLPIX S810c

Durch den größeren LCD-Touchscreen als beim Vorgängermodell (9,4 cm/3,7 Zoll) ist die Bedienung der Kamera einfacher denn je. Der empfindliche, hochauflösende Bildschirm mit ca. 1,229 Millionen Bildpunkten sorgt dafür, dass das Durchblättern von Fotoalben, das Durchsuchen von Social-Media-Websites oder das Spielen von Spielen auf der Kamera einfach ist und Spaß macht. Außerdem bleibt die Kamera länger im Einsatz. Mit der vergrößerten Akkukapazität können mehr Aufnahmen gemacht werden und die Kamera steht sogar weiter zur Verfügung, während der Akku über den Micro-USB-Anschluss aufgeladen wird.

Verbundene Communities

Nikon COOLPIX S810c

Nikon COOLPIX S810c

Mit ihrem Android-Betriebssystem ermöglicht die COOLPIX S810c sofortigen Zugriff auf Google+™, sodass Freunde und Familie in Verbindung bleiben und direkt über die Kamera ein Zugang zu diversen Communities möglich ist. Nicht nur Bilder können mit anderen geteilt werden: der Cloud-Service Google Drive™ ermöglicht den Zugriff auf unbegrenzten Speicherplatz für Fotos mit geringer Auflösung bzw. auf 15 GB kostenlosen Speicher für größere Dateien, falls die 20 GB kostenloser Speicher beim vorinstallierten Nikon Image Space nicht ausreichen.

Die Aufnahmen sollen besonders kreativ werden? Mit dem Bearbeitungsservice Google+ Photos™ können Aufnahmen nachbearbeitet und mit Filtern verbessert werden.

Unterhaltsam und funktionsstark

Die COOLPIX S810c bietet verbesserte Stabilität mit Hybrid-Bildstabilisator (VR), sodass Verwacklungsunschärfe reduziert wird und schärfere Bilder gelingen. Die AF-Zielsuche identifiziert das Motiv automatisch, stellt darauf scharf und folgt ihm, wenn es sich durch das Bildfeld bewegt. Dies und die Reduzierung von Bewegungsunschärfe sorgen für Bilder, die es wert sind, geteilt zu werden.

Außerdem können einfach Fotobearbeitungs-Apps wie Snapseed heruntergeladen werden, um aufgenommene Fotos nach dem eigenen Geschmack zu optimieren. Während der Aufnahme stehen außerdem elf integrierte Effekte zur Verfügung, die die Kreativität beflügeln. Sobald die Arbeit beendet ist, können Kommentare oder Bildunterschriften hinzugefügt werden, bevor die Bilder mit der Welt geteilt werden.

Der Kopfhörerausgang der Kamera wurde so platziert, dass eine bessere Tonqualität von allen heruntergeladenen Spielen, Apps oder Songs in privater Atmosphäre genossen werden kann.

Nikon COOLPIX S810c

Nikon COOLPIX S810c

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: »Die COOLPIX S810c ist die technologische Erweiterung Ihres Soziallebens. Mit einem größeren optischen Zoom und größerem Touchscreen als bei der Vorgängerin ist diese Kamera noch benutzerfreundlicher und wird Ihnen außergewöhnliche Bilder und Videos bescheren, die Sie bei Facebook, Twitter und Google+ hochladen können. Sie basiert auf der Android-Version 4.2.2, Jelly Bean, das nicht nur schneller und mit weniger Aufwand verbunden ist als die Vorgängerversionen, sondern auch viele neue Optionen zum Anpassen enthält.«

Weitere wichtige Funktionen

Full-HD-Filme – Aufzeichnungen auf Video bei 1080p und 30 Bildern/s mit optischem Zoom und Stereoton. Es sind selbst Zeitlupenaufnahmen mit 240 Bildern/s möglich.

Bildprozessor EXPEED C2 – Erfassen von schnellen, klaren Bildern bei allen Lichtverhältnissen mit garantierter ultraschneller Bedienung.

Einfach-Panorama 360°/180° – Vertikales oder horizontales Schwenken für Landschaften oder wundervolle Ansichten, die eine Panorama-Aufnahme verdient haben.

Serienaufnahme – Erfassen des perfekten Gesichtsausdrucks oder schneller Momente mit Serienaufnahmen bei 8,1 Bildern/s.

Nikon COOLPIX S810c

Nikon COOLPIX S810c

Integrierte Wi-Fi-Funktion – Die App »Connect to COOLPIX S810c« kann zusätzlich auf einem Smartgerät installiert werden, um Bilder einfach zu übertragen, wenn kein Wi-Fi-Netz zur Verfügung steht.

4 GB interner Speicher – 4 GB interner Speicher, erweiterbar durch optionale MicroSD-Karten, für ausreichenden Speicherplatz zum Erfassen jedes Moments.

Timeline View – Anzeige aller Fotos mit angehängten Kommentaren als chronologische Zeitleiste auf dem Display, wie in einem Blog oder auf einer Social-Media-Website.

Verwenden der Kamera während des Aufladens – Mit dem Micro-USB-Anschluss ist es möglich, Bilder ohne Unterbrechung weiter zu teilen, anzusehen oder aufzunehmen, während die Kamera aufgeladen wird.

Verfügbarkeit und Preis:

Die COOLPIX S810c ist in den Farben Schwarz und Weiß voraussichtlich ab Ende April 2014 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 319,00 EUR im Handel erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,327 Sekunden

I like ComputerToday