Samstag, 18. November 2017, 11:01
ComputerToday » Thema » Amazon » „Fire“! Das Amazon-Smartphone kommt mit neuen Technologien und Cloud

„Fire“! Das Amazon-Smartphone kommt mit neuen Technologien und Cloud

Amazon Fire Phone mit Firefly

Fire, das erste Smartphone von Amazon, kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden. Fire ist ab einen Euro exklusiv bei der Deutschen Telekom erhältlich. Für einen begrenzten Zeitraum (bis 31. Dezember 2014) erhalten Kunden beim Kauf eines Fire ein ganzes Jahr Prime inklusive. Zudem stehen kostenloser unbegrenzter Cloud-Speicherplatz für alle auf dem Fire aufgenommenen Fotos und technischer Live-Support mit der Mayday-Funktion zur Verfügung.

Das Fire ist das erste Smartphone mit Dynamic Perspective und Firefly, zwei bahnbrechenden neuen Technologien. Dynamic Perspective verwendet ein neues Sensor-System, das darauf reagiert, wie Sie Ihr Fire halten, anschauen und bewegen. Dadurch entstehen neue Nutzungsmöglichkeiten, die auf anderen Smartphones nicht umsetzbar sind. Firefly erkennt schnell Elemente aus seiner Umwelt – Web- und E-Mail-Adressen, Telefonnummern, QR- und Barcodes, Texte zur Übersetzung, Kunstwerke, Filme, Musik und Millionen Artikel – und stellt nach Drücken der Firefly-Taste die erkannten Daten umgehend zur Weiterbearbeitung bereit. Fire enthält weitere neue und verbesserte Funktionen, inklusive automatischem Scrollen in der Kindle Reader-App. Kunden können Fire bereits bei der Deutschen Telekom vorbestellen, das Amazon-Smartphone ist ab dem 30. September 2014 lieferbar.

„Mit unserem ersten Smartphone bieten wir unseren Kunden nun auch in Deutschland ein großartiges Gesamtpaket,“ sagt Jeff Bezos, Amazon Gründer und CEO. „Fire ist ein Premium-Smartphone mit neuen Technologien wie Dynamic Perspective und Firefly, Zugriff auf exklusive Amazon-Funktionen wie der Mayday-Taste für technischen Live-Support und kostenlosem unbegrenztem Speicherplatz in der Cloud für Fotos sowie einem ganzen Jahr Prime inklusive – ab einen Euro in ausgewählten Tarifen exklusiv bei der Deutschen Telekom.“

Vier Front-Kameras für Dynamic Perspective – Eine packende Smartphone-Erfahrung

„Das Fire von Amazon bietet ganz neue Möglichkeiten für das mobile Internet. Um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können, braucht das Gerät ein starkes, leistungsfähiges Netz – das Netz der Telekom. Die Partnerschaft zwischen Amazon und der Telekom sorgt dafür, dass Kunden Innovation erleben können“, sagt Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. „Das Fire gibt es in Deutschland exklusiv bei der Telekom. Wir werden damit erneut unserem Anspruch gerecht, den Kunden immer die neuesten Geräte anzubieten. Und das als Erster und im besten Netz.“

Dynamic Perspective verwendet vier Spezialkameras mit ultra-niedrigem Energieverbrauch und vier Infrarot-LEDs auf der Frontseite des Fire, einen eigenen, speziell angepassten Prozessor, komplexe Echtzeit-Bilderkennungsalgorithmen und eine leistungsstarke, energieeffiziente Grafik-Engine.

Dynamic Perspective-Funktionen

  • Einhändige Kurzbefehle: Über automatisches Scrollen, Kippen, Schwenken und Neigen können Sie schneller und einfacher durch Inhalte navigieren. Über das automatische Scrollen können Sie z. B. lange Webseiten oder Bücher in der Kindle Reader-App lesen, ohne dass Sie den Bildschirm jemals berühren müssen; Kippen Sie das Fire in Messaging-Apps, um über den rechten Bildschirmbereich ganz einfach Fotos einfügen zu können; Schwenken Sie es, um unverzüglich Zugriff auf die Schnellaktionen zu erhalten, und neigen Sie Ihr Smartphone in der Maps-App, um Informationen wie Yelp-Bewertungen und Rezensionen von Restaurants, Bars und Museen angezeigt zu bekommen.
  • Apps und Spiele: Dynamic Perspective ermöglicht eine ganz neue Art von noch packenderen Spielen und Apps, die es dem Benutzer einfacher machen, auf Informationen zuzugreifen. Zum Beispiel ermöglicht die App mehr-tanken im rechten Bildschirmbereich Suchoptionen wie Standort und Suchradius. Die Spiegel Online-App nutzt die Kippen-Funktion, um einfach durch Fotos zu blättern. Und in Spielen wie Bau-Simulator 2014 können sich Nutzer umschauen, indem sie ihren Kopf bewegen und Fahrzeuge mit dem Drehratensensor steuern.
  • Karussell: Dank Echtzeit-Updates auf der Startseite und der Möglichkeit, sofort auf diese zu reagieren, bleiben Nutzer immer produktiv – checken von E-Mails, Zugriff auf aktuelle Fotos, der Besuch der am häufigsten besuchten Webseiten, Beantworten entgangener Anrufe, Überblick über anstehende Termine und vieles mehr. Entwickler können ihre dynamischen Apps und die Art, wie diese auf Aktionen des Benutzers reagieren, anpassen. Zum Beispiel zeigt Wetter Live einen detaillierten Wetterbericht und WhatsApp die neuesten, ungelesenen Nachrichten direkt auf der Startseite an.

Amazon hat ein Dynamic Perspective-SDK herausgebracht, mit dem Entwickler für diese neue Technologie entwickeln können. In den Wochen nach dem Marktstart von Fire in den USA ist der Amazon Appstore enorm gewachsen: Es wurden doppelt so vielen Apps eingereicht wie zuvor. In Deutschland werden Kunden auch Zugriff auf DogWorld 3D: Mein Dalmatiner, Stage Dive Legends, Camera ZoomFX und Bridge Constructor Mittelalter haben. Daneben sind natürlich auch weitere Fire Apps verfügbar: Facebook, Facebook Messenger, Instagram, Pinterest, Skype, Spotify Music, Twitter und WhatsApp Messenger.

Firefly-Technologie erkennt vielfältigste Codes, Texte, Musik und Medien per Knopfdruck

Firefly verbindet den umfassenden Amazon-Katalog an physischen und digitalen Produkten mit verschiedenen Bild-, Text- und Audio-Erkennungsprogrammen, um Dinge aus der Umgebung wie Web- und E-Mail-Adressen, Telefonnummern, QR-Codes und Texte zur Übersetzung zu identifizieren. Firefly erkennt auch Kunstwerke und mehr als 85 Millionen Elemente einschließlich Filmen, Serien, Songs, Produkten und Barcodes. Mit Drücken der designierten Firefly-Taste werden hilfreiche Informationen angezeigt und können sofort genutzt werden.

  • Gedruckte Telefonnummern, E-Mail und Webadressen, QR- und Barcodes: Firefly identifiziert gedruckte Texte auf Schildern, Postern, Zeitschriften und Visitenkarten – und ermöglicht, anzurufen, E-Mails zu senden, Kontakte zu speichern oder Websites zu besuchen ohne lange URLs, E-Mail-Adressen oder Nummern eingeben zu müssen.
  • Mehr als 2.000 Kunstwerke: Firefly erkennt berühmte Gemälde mit Unterstützung von Wikipedia.
  • Über 30 Millionen Songs: Firefly erkennt Musik und verwendet den umfangreichen Musik-Katalog von Amazon, um Informationen zum Künstler anzuzeigen – Spielen Sie Musik ab, setzen Sie einen Song auf Ihren Wunschzettel oder laden Sie ihn direkt auf Ihr Fire herunter.
  • Zehntausende Filme und Serienepisoden und 27 live Fernsehkanäle: Firefly erkennt Filme und Serienepisoden und verwendet X-Ray unterstützt von IMDb, um Schauspieler und verwandte Inhalte anzuzeigen.
  • Über 54 Millionen Produkte, einschließlich Haushaltsartikeln, Büchern, DVDs, CDs, Videospielen und vielem mehr: Erfahren Sie mehr über einen Artikel, fügen Sie ihn Ihrem Wunschzettel hinzu oder bestellen Sie ihn auf Amazon.

Ein SDK zu Firefly ermöglicht es Entwicklern, neue Möglichkeiten zum Verwenden dieser fortschrittlichen Technologie zu erfinden.

Funktionen und riesige Auswahl integriert

Das Fire integriert das riesige digitale Ökosystem von Amazon nahtlos und bietet sofort Zugriff auf über 33 Millionen Songs, Apps, Spiele, Filme, Serienepisoden, Bücher und Hörbücher, darunter Tausende exklusive Titel. Prime-Mitglieder können darüber hinaus über Prime Instant Video Tausende beliebte Filme und Serienepisoden unbegrenzt streamen und Tausende Titel aus der Kindle-Leihbücherei ausleihen.

Fire mit integrierten und exklusiven Amazon-Services

  • Mayday ist jetzt zusätzlich zu WLAN auch über 3G und 4G LTE verfügbar – Tippen Sie in den Schnellaktionen einfach auf die Mayday-Taste und ein Amazon-Experte erscheint über Live-Video und führt Sie durch jegliche Funktion auf dem Gerät. Die Amazon-Experten können nach Ihrer Freigabe auf Ihren Bildschirm zeichnen, Ihnen erläutern, wie Sie eine Aufgabe bearbeiten oder diese direkt für Sie erledigen – je nachdem, wie es für Sie am einfachsten ist. Mayday ist von 6:00 – 24:00 Uhr an 365 Tagen im Jahr verfügbar. Und es ist kostenlos. Amazon hat es sich zum Ziel gesetzt, Mayday-Anfragen innerhalb von 15 Sekunden oder weniger zu beantworten. Bei allen Fragen zu Telekom-Services wird der Kunde kostenlos an ein Telekom-Callcenter weitergeleitet.
  • ASAP (Advanced Streaming and Prediction) antizipiert, welche Filme und Serien Sie schauen möchten und bereitet diese zum sofortigen Abspielen vor, bevor Sie auch nur die Wiedergabe-Taste gedrückt haben.
  • X-Ray hilft Ihnen, noch mehr aus Ihren Büchern, Filmen und Serien herauszuholen. Erforschen Sie die Struktur eines Buchs, einschließlich Figuren, Ideen und Hintergrund, indem Sie auf den Bildschirm tippen; für Filme und Serien nutzt das Fire IMDb-Informationen.
  • Über die Zweitbildschirm-Funktion können Sie Serien und Filme von Ihrem Fire Phone auf Ihr Fire TV, Ihre PlayStation (in Kürze) und jedes andere Miracast-fähige Gerät flippen. Die Zweitbildschirm-Funktion macht Ihren Fernseher zum Hauptbildschirm, sodass Sie Ihr Fire Phone nutzen können, um die Wiedergabe zu steuern oder X-Ray-Informationen auf einem separaten Bildschirm zu verfolgen, ohne Ihre Serie oder den Film verlassen zu müssen.
  • Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz in der Cloud für Fotos, die Sie mit dem Fire aufnehmen. Fotos werden automatisch in der Cloud gespeichert und sind auf allen Amazon-Geräten und Cloud Drive-Apps verfügbar, sodass Sie von überall darauf zugreifen können.

Ansprechend im Design mit leistungsstarke Hardware

Das Fire besteht aus hochwertigen Materialien, u. a. Gorilla-Glas 3 auf Front- und Rückseite, Aluminium-Tasten, Edelstahlakzenten und einer gummierten Polyurethan-Grifffläche, und wurde mit Fokus auf Ästhetik, Komfort und Leistung optimiert.

  • 2,2-GHz-Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon und 2 GB RAM sorgen für flüssige Performance und Bildwiedergabe.
  • Das 4,7-Zoll-Display (11,9 cm) mit Umgebungslichtsensor und dynamischen Bildkontrasten ist auch im Außenbereich gut lesbar.
  • Über globales LTE und die Verbindung über 9 LTE-Bänder, 4 GSM-Bänder und 5 UMTS-Bänder, erhalten Kunden bessere Sprachabdeckung und höhere Datengeschwindigkeiten zusätzlich zu 802.
  • 11a/b/g/n/ac-Unterstützung, WLAN-Channel-Bonding, Nahfeldkommunikation und Bluetooth.
  • Stereo-Lautsprecher mit Dolby Digital Plus sorgen für virtuellen Surround Sound.
  • Ein fortschrittliches Kamerasystem mit maßgeschneiderter 13MP-Kamera auf der Rückseite sowie Beleuchtung, LED-Blitz, f/2.0-Blende, optische Bildstabilisierung (OIS) und HDR-Fähigkeit (High Dynamic Range), das wunderschöne, gestochen scharfe Fotos liefert, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Fire verfügt auch über eine 2,1MP-Frontkamera. Sowohl die front- als auch die rückseitige Kamera nutzen Best Shot, eine Funktion, mit der von jedem gemachten Foto drei Versionen erstellt werden, damit der Benutzer sich die beste Aufnahme aussuchen kann. Und sie nehmen flüssig laufende HD-Videos in 1080p auf. Firefly bietet außerdem Panoramaaufnahmen und den neuen Linsenraster-Modus, der eine Bildserie zu einem einzigen Foto verbindet, das einen Bewegungseffekt darstellt, wenn der Benutzer sein Fire neigt. Kunden können das Bild als automatisch ablaufendes animiertes GIF per MMS oder E-Mail verschicken, oder in sozialen Netzwerken einbinden.
  • Backup und Wiederherstellung basiert auf den Erfahrungen und den optimierten Betriebsabläufen der Amazon Web Services und deren Cloud-Technologie. Fire-Kunden können automatisch Backups ihrer Geräte-Einstellungen, Notizen, Lesezeichen, Nachrichten und installierten Apps erstellen – ohne manuelles Konfigurieren oder Verbinden mit einem Computer.

Fire-Verfügbarkeit und exklusive Mobilfunkpartner

Das Fire ist ab dem 30. September exklusiv bei der Deutschen Telekom erhältlich. Fire-Nutzer profitieren von der Leistungsfähigkeit des leistungsstärksten deutschen Mobilfunknetzes, das Kunden schnellen Zugriff auf Firefly und andere Funktionen bietet. Ab heute können Kunden Fire vorbestellen, und ab dem 09.09.2014 auch in den über 700 Stores der Deutschen Telekom. Fire gibt es mit 32 GB oder 64 GB Speicherkapazität in den neuen MagentaMobil Tarifen schon ab einen Euro (zum Beispiel MagentaMobil M Tarif: 49,95 EUR monatlich).

Einführungsangebot bis Ende Dezember

Für einen beschränkten Zeitraum (bis 31. Dezember 2014) erhalten Kunden beim Kauf eines Fire-Phones ein ganzes Jahr Prime inklusive. Mit Prime Instant Video können Nutzer Tausende beliebte Filme und Serienepisoden streamen und herunterladen, Tausende Bücher aus der Kindle-Leihbücherei ausleihen, und profitieren vom unbeschränkten Premiumversand von Millionen Produkten. Die Mitgliedschaft bestehender Prime-Mitglieder wird automatisch um weitere 12 Monate verlängert.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,361 Sekunden

I like ComputerToday