Samstag, 29. Juli 2017, 13:44
ComputerToday » Thema » Fujitsu » Fujitsu PRIMEFLEX: Leistungsfähigere Rechenzentrumstechnologie

Fujitsu PRIMEFLEX: Leistungsfähigere Rechenzentrumstechnologie

Mit der Einführung von PRIMEFLEX, der neuen Marke für integrierte Systeme, läutet Fujitsu ein neues Zeitalter für geschäftsorientierte Rechenzentren ein. PRIMEFLEX ermöglicht es den Unternehmen, schnell eine leistungsfähigere Rechenzentrumstechnologie einzuführen, ihr Geschäft auszubauen, Komplexität zu beseitigen und Risiken zu senken. Die neue Lösung PRIMEFLEX für Hadoop eröffnet selbst Fachabteilungen den einfachen Zugang zu Auswertungen von Big Data.

Integrierte Systeme, die nicht nur aus Server-, Speicher- und Konnektivitätslösungen bestehen, sondern zusätzlich Software- und Management-Layer bieten und für spezielle Aufgaben vorinstalliert und getestet sind, bringen Unternehmen einen nachweislichen Mehrwert: Die kürzere Einführungszeit und das einfache Management reduzieren die Betriebskosten und Komplexität im Rechenzentrum, weil die Systemintegration bei Ad-hoc-Projekten nicht mehr in Eigenregie mit hohem Aufwand gestemmt werden muss.

Mit der Einführung der Marke PRIMEFLEX für die Produktfamilie der integrierten Systeme – einer Palette von mehr als 20 geschäftsorientierten Lösungen – deckt Fujitsu die gesamte Bandbreite an Anforderungen im Rechenzentrum ab. Die Systeme enthalten Komponenten von Fujitsu-Partnern wie Microsoft, VMware und SAP und wurden allesamt von Fujitsu zusammengestellt und getestet. Über das Fujitsu Lifecycle Management können Systemupdates und permanente Stack-Kompatibilität bequem bewerkstelligt werden. Um ungeplante Systemausfallzeiten zu minimieren steht der Fujitsu SolutionContract zur Verfügung, der umfassende proaktive und reaktive Maintenance & Support Services umfasst.

Neue Produktfamilie PRIMEFLEX setzt in Sachen Vielfalt neue Maßstäbe
Neben vorab integrierten und schnell einsatzbereiten Systemen bietet PRIMEFLEX Referenzarchitekturen, die auf vorvalidierten und getesteten Konfigurationen basieren und sich als Blaupausen für kundenspezifische Anpassungen eignen.

Die aus mehr als 20 Lösungen bestehende Angebotspalette enthält neben Fujitsu PRIMEFLEX für SAP HANA zur Optimierung hoch performanter Echtzeit-Datenbanken auch PRIMEFLEX für VMware EVO: RAIL, eine der ersten für VMware optimierten hyper-konvergenten, Infrastrukturen. Zudem unterstützen die PRIMEFLEX Systeme viele Services innerhalb der Fujitsu Cloud.

Als Neuerung bietet die PRIMEFLEX-Familie außerdem eine leistungsstarke, skalierbare Plattform, mit der Anwender aus Fachabteilungen kostengünstig valide Big-Data-Analysen durchführen können. Fujitsu PRIMEFLEX für Hadoop analysiert große Datenmengen, extrahiert die wichtigen Daten und liefert geschäftsrelevante Informationen. Dazu kombiniert das System eine komfortabel einsetzbare vorab konfigurierte und getestete Hardware mit visuellen Analytikwerkzeugen, die den Umgang mit Big Data für jedermann ermöglichen. Die wirtschaftlichen Vorteile von Open Source Software werden durch System Support und Lifecycle Management ergänzt.

Für den reibungslosen Betrieb der integrierten Systeme bietet Fujitsu umfassende Dienstleistungen an. Diese umfassen neben der Systemintegration auch Services zur Bereitstellung schlüsselfertiger Data Centers, darunter Hosting, Managed Datacenter und Cloud Infrastructure-as-a-Service. Pay-as-you-go-Finanzierungen werden ebenfalls optional angeboten.

Ayman Abouseif, Vice President Product Marketing, Fujitsu Global Marketing

„Kunden wählen integrierte Systeme, um die Projektzeit zu verkürzen und Unwägbarkeiten zu beseitigen, denn diese Lösung ist schneller und weniger riskant als der Versuch, Komponenten auf eigene Faust zu integrieren. Mit PRIMEFLEX gibt Fujitsu einer bereits umfassenden Palette von integrierten Systemen einen unverkennbaren Namen. Die PRIMEFLEX-Familie reicht von Virtualisierung bis Cloud, von ERP bis In-Memory, von Microsoft bis SAP und von Big Data bis High Performance Computing. 2015 wird die Familie weiter wachsen.“

Preise und Verfügbarkeit

Die Preise für FUJITSU Integrated System PRIMEFLEX variieren je nach Konfiguration und Services. Die Lösungen werden größtenteils weltweit angeboten, jedoch sind nicht alle Systeme und Lösungen in allen Regionen erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,364 Sekunden

I like ComputerToday