Samstag, 21. Juli 2018, 19:06
ComputerToday » Thema » BITKOM » Internationale Privacy Conference: Datenschutz in der Praxis

Internationale Privacy Conference: Datenschutz in der Praxis

Daten sind der entscheidende Rohstoff für Unternehmen geworden. Damit stellen sich neue Aufgaben für Wirtschaft und Gesellschaft, Daten zu schützen. Mit der internationalen Privacy Conference in Berlin greift der Digitalverband BITKOM die aktuellen Fragestellungen rund um Datenschutz in der Praxis auf. Am 24. September 2015 diskutieren Datenschutz-Experten aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung ihre Erfahrungen und präsentieren Best-Practice-Beispiele.

„Auf der Privacy Conference geht es darum, Lösungen für die datenschutzrechtlichen Herausforderungen einer datenbasierten und global vernetzten Wirtschaftswelt zu finden und zu diskutieren“, sagt Susanne Dehmel, Mitglied der Geschäftsleitung im BITKOM. Darüber hinaus habe die Privacy Conference das Ziel, den internationalen Dialog zwischen Datenschutzbehörden, Unternehmensvertretern und Forschung zu fördern.

Wie können international operierende Unternehmen unterschiedlichen Datenschutzvorgaben gerecht werden? Kann es ein weltweit angemessenes Datenschutzniveau geben? Wie sollten sich Anbieter digitaler und vernetzter Produkte und Dienste für künftige datenschutzrechtliche Entwicklungen rüsten? Darum geht es am 24. September in der Kalkscheune Berlin. Ihre Teilnahme als Sprecher zugesagt haben neben weiteren Gabriela Krader, Konzerndatenschutzbeauftragte der Deutsche Post DHL, und Florian Thoma, Senior Director, Global Data Privacy bei Accenture.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,178 Sekunden

I like ComputerToday