Sonntag, 23. Juli 2017, 06:48
ComputerToday » Thema » beyerdynamic » Klang- und Design-Tuning: Der CUSTOM STREET von beyerdynamic

Klang- und Design-Tuning: Der CUSTOM STREET von beyerdynamic

CUSTOM STREET von beyerdynamic

Der CUSTOM STREET für 129 Euro ist perfekt, um das Klangerlebnis individuell zu gestalten. Mit seinen interaktiven Sound Slidern lässt sich das Bass-Volumen in drei Stufen regeln. Austauschbare Design Cover und Ringe an den Ohrmuscheln geben dem On-Ear Kopfhörer mit wenigen Handgriffen ein neues Aussehen. So gehen akustisches Know-how und Design eine wahrhaft anziehende Verbindung ein.

Fortsetzung der Erfolgsserie

Der Heilbronner Audiospezialist setzt mit dem CUSTOM STREET seine Erfolgsserie CUSTOM fort. Wie schon beim ersten interaktiven Kopfhörer der Welt – dem CUSTOM ONE PRO – wird Individualität groß geschrieben. So kann der Träger per CUSTOM Sound Slider entscheiden, wie viel Bass er zu hören bekommt. Die Schieberegler an den Ohrmuscheln ändern schrittweise die akustische Abstimmung des Kopfhörers – vom analytischen Klang bis hin zu fetten Beats. So ist der CUSTOM STREET zum Chillen und Abmischen eigener Soundcloud-Tracks genauso geeignet wie für die private Party mit neuesten Hip-Hop-, Dance- oder Electro-Titeln.

Flexibles und robustes Design

Die Konstruktion des wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlichen Kopfhörers ist ganz auf den mobilen Einsatz abgestimmt. Trotz seiner robusten Bauweise lässt sich der CUSTOM STREET kompakt zusammenfalten, so dass er beim Transport wenig Platz beansprucht. Durch die um 90 Grad drehbaren Ohrmuscheln lässt er sich außerdem bequem um den Hals tragen. Das mitgelieferte EVA Case besteht aus demselben strapazierfähigen Nylon wie es beispielsweise auch bei Notebook-Taschen zum Einsatz kommt und schützt den Kopfhörer unterwegs.

Das Headset-Kabel ist steckbar und passt sowohl an gängige Android-Smartphones und Tablets als auch an Apple-Geräte. Es ist mit Kevlar ummantelt, einer Kunstfaser, die bei gleichem Gewicht die fünffache Festigkeit von Stahl besitzt.

Besonderer Clou: Das Kabel kann mit seinem Klinkenstecker wahlweise an der rechten oder linken Ohrmuschel eingesteckt werden. Die freibleibende 3,5 mm Klinkenbuchse bietet Platz für einen beliebigen zweiten Kopfhörer – zum gemeinsamen Hören oder Filmeschauen mit Freunden. Außerdem dient das abnehmbare Kabel als Sicherung: Beim Drauftreten löst sich nur der Stecker, es wirken keine Zugkräfte auf die Anschlüsse im Kopfhörer.

Große Auswahl an Zubehör

Wer über die umfangreiche Serienausstattung hinaus seinen CUSTOM STREET noch weiter individualisieren möchte, kann den Kopfhörer mit dem HEADSET GEAR (50 Euro) in Sekundenschnelle in ein Gaming-Headset verwandeln. Am flexiblen Schwanenhals sitzt ein Profi-Mikrofon, das nicht nur zum Telefonieren oder Skypen taugt. Es nimmt Sprache und Gesang gleichermaßen perfekt auf – für kristallklare Aufnahmequalität beim Chatten oder Podcasten. Das optionale Spiralkabel (24,90 Euro) bietet darüber hinaus Flexibilität beim Home Recording oder DJ Einsatz. Und last but not least erlaubt ein beiliegendes Set mit 16 alternativen Design Covers optische Anpassung nach Lust und Laune. Wem das noch nicht reicht, der findet auf der beyerdynamic-Website eine große Auswahl an weiteren Covers, Ringen sowie Kabeln.

Mit anderen Worten: Mit dem CUSTOM STREET bekommt jeder Käufer einen Kopfhörer genau nach seinem Geschmack. Die neue CUSTOM-Generation erlebt ihre Premiere vom 06. bis 09. Januar 2015 auf der CES am beyerdynamic Stand im Las Vegas Convention Center, South Hall 1, Stand-Nr. 21439 (Central Hall lower level).

Ab Mitte Februar 2015 ist CUSTOM STREET im Fachhandel erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,363 Sekunden

I like ComputerToday