Freitag, 15. Dezember 2017, 20:34
ComputerToday » Computer » Software » Linux

Kategorie: Linux

IBM baut Netz von Innovationszentren für Linux auf Power-Systemen weltweit aus

IBM kündigt an, über das weltweite Netzwerk von mehr als 50 IBM Innovationszentren und IBM Kundenzentren das Serviceangebot für Linux auf Power Systems künftig zu erweitern: IBM Business Partner, IT-Professionals, Wissenschaftler und Unternehmen sollen in Zukunft Big Data- und Cloud-Software-Anwendungen für Nutzer von Linux auf den IBM Power Systems einfacher entwickeln und verbreiten können. Letztes Jahr hat IBM circa eine Milliarde US-Dollar in die Entwicklung neuer Linux- und Open-Source-Technologien für Power Systems investiert und im Zuge dessen fünf neue Power Systems Center in Beijing, New York, Austin, Montpelier und Tokio eröffnet.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?
Seitenaufbau: 0,337 Sekunden

I like ComputerToday