Montag, 20. November 2017, 18:04
ComputerToday » Computer » Hardware » Drucker » Markteinführung seines UV-Flachbettdruckers Inca Onset R40i

Markteinführung seines UV-Flachbettdruckers Inca Onset R40i

Fujifilm Inca OnsetR40i

Das neue Modell der Serie Onset für den Großformatdruck, das hohe Qualität mit einer Geschwindigkeit von 80 Bogen/Stunde in sich vereint, feiert auf der FESPA Digital 2014 seine internationale Premiere. Inca Digital gibt die Markteinführung seines UV-Flachbettdruckers Inca Onset R40i für das Großformat bekannt. Weltweit wird dieser neue Drucker von Fujifilm, dem exklusiven Vertriebspartner von Inca, an seinem Stand 530 auf der FESPA Digital 2014 (20.-23. Mai, Messe München) erstmals präsentiert.

Als neuestes Modell der Produktreihe Inca Onset verfügt der Onset R40i über Fujifilm Dimatix Spectra-Druckköpfe mit einer Tröpfchengröße von 14 Pikolitern und bietet eine Produktivität von 400 m²/Stunde. Auf Basis der dynamischen „Onset Scaleable Architecture“-Plattform ist der neue Onset mit verschiedenen Farboptionen (CMYK, helles Magenta, helles Cyan und Weiß) erhältlich, wobei Kunden die Möglichkeiten haben, ihre Maschine von einer 4-Farben-Konfiguration in eine Konfiguration mit 5, 6 oder 7 Farben (bis zu 8 Farbkanäle, 2 für Weiß) zu ändern. Im Zuge ihres Geschäftswachstums und zur Erfüllung ihrer sich ändernden Produktionsanforderungen können Kunden weitere Komponenten des Drucksystems anpassen, wie die UV-Aushärtungslampen, Automation, Geschwindigkeitsmodi, Elektronik und Software.

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 Vollformat-Bogen/Stunde und einer Auflösung von max. 1.200 dpi können Substrate mit einer Größe von bis zu 3,14 m x 1,6 m und einer Materialstärke von bis zu 50 mm bedruckt werden. Abhängig von den jeweiligen Anforderungen können Aufträge in verschiedenen Druckmodi – unidirektional, bidirektional, Spitzenqualität – verarbeitet werden. Dieser neue Onset unterstützt auch die Software Print Run Controller von Inca für Unternehmen, die Funktionen für den variablen Datendruck benötigen.

Automatisierungsoptionen

Fujifilm Inca OnsetR40i

Fujifilm Inca OnsetR40i

Der Onset R40i ist mit dem flexiblen Automatisierungssystem von Inca kompatibel, das Kunden die Möglichkeit bietet, im manuellen Betrieb oder mit Halb- oder Dreiviertel-Automatisierung zu arbeiten. Besucher der FESPA Digital werden die Gelegenheit haben, den Onset R40i mit einem neuen vollautomatischen System zu sehen, das auf die Integration eines automatischen Anlegers und Ausrichtungstisches von Hostert und des von Inca entwickelten Materialzufuhr- und -entnahmesystems zurückzuführen ist. Diese Kombination ermöglicht den kontinuierlichen Druck auf eine Vielzahl von Materialtypen und -formaten, die auf dem Display-, POP- und Schildermarkt gang und gäbe sind. Dank dieses kontinuierlichen Zufuhr- und Drucksystems können Anwender ihre Personalkosten verringern und gleichzeitig ihre Produktivität und Effizienz steigern.

„Der neue Inca Onset R40i bietet die ideale Kombination aus Geschwindigkeit und Qualität für Unternehmen, die sowohl Grafiken für den Einzelhandel zur Betrachtung aus großer Entfernung als auch hochwertige Grafiken zur Betrachtung aus kurzer Entfernung herstellen möchten“, sagt Heather Kendle, Director of Marketing & Product Management von Inca Digital. „Die Attraktivität der Onset-Serie, die jetzt 12 verschiedene Modelle und drei verschiedene Transportsysteme umfasst, besteht darin, dass Unternehmen nicht nur den für ihre Geschäftsanforderungen geeigneten Onset mit der richtigen Kombination von Produktivitäts-, Qualitäts- und Tintenoptionen auswählen, sondern ihr System auf Wunsch auch jederzeit an ihre sich ändernden Anforderungen anpassen und erweitern können.“

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,324 Sekunden

I like ComputerToday