Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:46
ComputerToday » Thema » MSI » MSI GT72 Dominator Pro: Rennmaschine der MSI-Gaming-Notebooks

MSI GT72 Dominator Pro: Rennmaschine der MSI-Gaming-Notebooks

MSI GT72 Dominator Pro

Im komplett neu entwickelten Gehäuse mit beeindruckendem Design und kompakter Bauform liefern der schnelle Intel Core i7-Quad-Core Prozessor und die NVIDIA GeForce GTX-880-High-End-Grafikkarte mit riesigen 8 GByte Grafikspeicher unschlagbare mobile Performance.

Die Linienführung beim GT72 Dominator Pro ist angelehnt an das Design schneller Sportwagen – und das neue High-End-Gaming-Notebook von MSI zeigt in dem Vergleich viele Gemeinsamkeiten. An erster Stelle stehen die überragenden Leistungsdaten: Im komplett neu entwickelten Gehäuse mit beeindruckendem Design und kompakter Bauform liefern der schnelle Intel Core i7-Quad-Core Prozessor und die NVIDIA GeForce GTX-880-High-End-Grafikkarte mit riesigen 8 GByte Grafikspeicher unschlagbare mobile Performance. Gamer können damit alle ihre Lieblingstitel bei hoher Grafikqualität in absolut flüssiger Darstellung genießen. Den extra Turbo zündet die MSI »Super RAID«-Technik: MSI vervielfacht die Geschwindigkeit von schnellen SSDs, indem mehrere im RAID-0-Verbund parallel geschaltet werden, und kombiniert diese zusätzlich mit einer großen Datenfestplatte für umfangreichen Speicherplatz. Je nach GT72-Modell stehen verschiedene Konfigurationen für das Super-RAID-System bereit: Neben »Super RAID« mit zwei SSDs und »Super RAID 2« mit drei SSDs, ermöglicht das GT72 auch erstmals »Super RAID 3« mit vier SSDs und Datenraten von über 1.600 MByte/s. Das Resultat sind blitzschnelle System- und Programmstarts. Die vollständig neue MSI »Cooler-Boost 3«-Kühlung stellt sicher, dass trotz der extra starken Performance-Komponenten alles »cool« bleibt: Gleich zwei große getrennte Kühleinheiten für Prozessor und Grafikchip sorgen für niedrigste Systemtemperaturen bei angenehm leisem Betriebsgeräusch. Deutlich erkennbar auf der Rückseite sind die beiden großen Abluftkanäle für die zwei Kühlsysteme.

Ausstattung

Zur »Sportausstattung« gehören alle Merkmale, die beim Gaming den Sieg sichern: Der reflexionsarme und farbstarke Full-HD-Bildschirm bringt Spiele und Videos perfekt zur Geltung. Mit der SteelSeries Gaming-Tastatur mit mehrfarbig programmierbarer 3-Zonen-Beleuchtung bleibt das Spiel stets unter Kontrolle. Die Killer™-DoubleShot-Pro-Netzwerkkarte optimiert die Datenraten und reduziert die Latenzzeiten im Online-Gefecht über Kabel und WLAN. Erstmals kommt beim GT72 Dominator Pro der Killer N1525 Wireless-AC Chip zum Einsatz, der WLAN auch nach neustem IEEE 802.11ac-Standard ermöglicht. Nicht zuletzt sucht auch der High-End-Sound seinesgleichen: Hier beeindruckt zum ersten die direkte Ausgabe über das Dynaudio-High-End-Soundsystem mit Subwoofer. Zum zweiten sorgt die MSI »Audio Boost«-Technik für ein richtungsweisendes Klangergebnis bei der Wiedergabe über ein Headset oder externes Boxensystem. Ein eigener Leistungsverstärker mit entkoppelten Audio-Schaltkreisen und vergoldeten Anschlussbuchsen liefert brillanten und detailreichen Sound der Spitzenklasse!

Verbindungsfreundlich ist das GT72 Dominator Pro mit sechs USB 3.0-Anschlüsse. Externe Monitore mit bis zu 4k-Auflösung finden über einen HDMI-1.4-Anschluss und zwei Mini-DisplayPorts nach 1.2-Standard Verbindung. Dank der MSI »Matrix-Display«-Technik lassen sich alle drei Monitorausgänge parallel zum Notebook-Display nutzen – der Windows-Desktop kann also auf insgesamt vier Monitore erweitert werden.

Sonderfunktionen direkt starten

MSI GT72 Dominator Pro

MSI GT72 Dominator Pro

Links neben der Tastatur finden sich unter dem Power-Schalter vier Sondertasten, über die sich besondere Funktionen unmittelbar aufrufen lassen: So kann der Nutzer gezielt zwischen der schnellen GeForce-GTX-Grafik und der im Prozessor integrierten Intel-HD-Grafik wechseln und den »Cooler Boost« aktivieren, der alle Lüfter auf maximale Drehzahl setzt. Das ist gefragt, wenn es auf der LAN-Party im Härteeinsatz nur auf die niedrigste Systemtemperatur ankommt. Eine eigene Taste steht auch bereit, um die praktische XSplit Gamecaster-Software aufrufen. Damit lässt sich das eigene Gameplay auf einfachste Weise über Plattformen wie Twitch streamen beziehungsweise für das eigene Archiv oder Videodienste wie Youtube und Facebook aufzuzeichnen. Beim Kauf eines GT72 sind 6 Monate Premium-Lizenz für XSplit Gamecaster kostenlos inklusive. Die vierte Sondertaste ermöglicht schließlich den direkten Zugriff auf die SteelSeries Engine. Mit der SteelSeries Engine lässt sich die Tastatur individualisieren und die Kontrolle über alle Spiele vereinfachen. Von der freien Wahl der Tastenbelegung, über die Steuerung der Tastaturbeleuchtung, bis hin zum Erstellen von Tastatur- und Text-Makros und Nutzungsstatistiken reicht der große Funktionsumfang.

Verfügbar ab Anfang August

Das MSI GT72 Dominator Pro ist in Deutschland ab August über die MSI Gaming Center Partner verfügbar. Zum Start stehen zwei Modelle zur Auswahl: Das GT72 2PE16SR231BW (001781 SKU7) kommt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.699 Euro mit Super RAID 2-Technik mit drei 128-GB-SSDs, 16 GByte Hauptspeicher und Blu-ray-Brenner. Das GT72-2PE16SR21B (001781-SKU6) ist für 2.299 Euro mit einem Super RAID-System mit zwei 128-GB-SSDs, 16 GByte Hauptspeicher und Blu-ray Combo-Laufwerk ausgestattet (weitere Spezifikationen siehe nächste Seite). Bei beiden Modellen ist ein großes Zubehörpaket mit hochwertigem Notebook-Rucksack, SteelSeries Siberia V2 Gaming-Headset in limitierter MSI-Dragon-Edition, Gaming-Mouse, Mousepad und Tastatur-Schutzfolie mit dabei. MSI gibt 2 Jahre Herstellergarantie inklusive kostenlosem Vor-Ort-Pick up & Return-Service.

MSI GT72 Dominator Pro

• Intel® Core™ i7-4710HQ-Prozessor der vierten Generation
• Neueste GeForce® GTX 880M High-End-Grafik mit 8 GB Speicher
• 17,3“ (39,6 cm) Full-HD (1920 x 1080 Pixel) Anti-Reflection-Bildschirm
• Starke und leise »Cooler Boost 3« Dual-Fan-Kühlung
• »Super RAID 3« mit bis zu vier M.2 SSDs im RAID 0 + 1-TB-Daten-Festplatte
• Bis zu 32 GB Arbeitsspeicher
• 6x USB 3.0, 1x HDMI 1.4, 2x Mini-DisplayPort 1.2
• »Matrix Display« erweitert den Desktop auf bis zu drei weitere Bildschirme
• Schnelles »Killer™ DoubleShot Pro«-Netzwerk für LAN und WLAN
• Killer™ N1525 WLAN-Karte mit 802.11 ac/a/b/g/n und Bluetooth 4.0
• SteelSeries-Tastatur mit steuerbarer 3-Zonen-Beleuchtung und SteelSeries Engine
• Dynaudio-High-End-Soundsystem mit Subwoofer und Sound Blaster™ Cinema 2-Technik
• MSI »Audio Boost«-Technik mit entkoppeltem Kopfhörer-Leistungsverstärker und vergoldeten Audio-Buchsen
• Full HD-Webcam mit Mikrofon (1080p mit 30 fps)
• Inklusive 6 Monate Premium Lizenz für XSplit Gamecaster
• Inklusive »Dragon Super Pack« mit Notebook-Rucksack, SteelSeries Siberia V2 Gaming-Headset (MSI-Dragon-Edition), Gaming-Mouse, Mousepad und Tastatur-Schutzfolie
• Windows 8.1
• Netzteil: 230 Watt
• Stylisches Gehäuse mit Aluminium-Deckel und rahmenlosem Big-size-Mousepad (108 x 61 mm) auf glasglatter Handballenauflage
• Gewicht: 3,8 kg (mit Akku)
• Maße: 428 (B) x 294 (T) x 48 (H) mm (ohne Füße)

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,354 Sekunden

I like ComputerToday