Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:37
ComputerToday » Computer » MSI X99S GAMING 9AC Motherboard mit onboard Streaming-Engine

MSI X99S GAMING 9AC Motherboard mit onboard Streaming-Engine

MSI stellt X99S GAMING 9AC Motherboard

MSI lässt mit dem X99S GAMING 9 AC seinen neuen High-End-Drachen auf die Gaming-Welt los. Das Topmodell der Motherboard-Gaming-Serie ist wie gewohnt in schicker schwarz-roter Optik gehalten und genau wie die Modelle aus der Z97-Baureihe mit hochwertigen Military Class IV-Komponenten (HI-C CAPs, Solid CAPs, Dark CAPs) bestückt. Es unterstützt neben den neuen DDR4-Arbeitsspeicher und sowohl NVIDIA Quad SLI als auch AMD Quad Crossfire und sorgt durch Audio Boost 2.0 für perfekten Ingame-Sound. USB-Audio-Power garantiert einwandfreien Sound mit USB-Headsets und Kopfhörern. Dragon Armor schützt den Audio-Circuit wirkungsvoll gegen Interferenzen und unterstützt so den hochwertigen Sound des X99S GAMING 9 AC.
Die Turbo M.2-Speicheranbindung mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 32 Gb/s überzeugt durch überragend schnelle Boot- und Ladezeiten und lässt sich gleichzeitig zum ebenfalls vorhandenen SATA-Express-Anschluss nutzen.

Das ultimative Herzstück des neuen X99S GAMING 9 AC ist eine hardwarebasierte Streaming Engine, die für die XSplit Gamecaster-Software optimiert wurde. Dank des integrierten AVerMedia Encoders und hocheffizienter HD H.264 Videokompression sind dem Full HD-Streaming bei einer Bitrate von 60Mbps keine Grenzen gesetzt. Da die eigenständige Engine weder CPU noch GPU belastet, kommt es zu keinerlei Performance-Einbußen bei zeitgleichem Spielen und Live-Streamen oder Video-Aufnahmen. Besonderes Highlight: Im Lieferumfang des X99S GAMING 9 AC ist zusätzlich eine zweijährige XSplit-Premium-Lizenz enthalten. Das praktische Software-Tool erlaubt Let’s Playern und Streamern optimale Live-Stream-Ergebnisse und offeriert eine Vielzahl an Overlay-Möglichkeiten. Unterstützt wird die Engine durch die bewährte Killer-LAN™-Netzwerk-Schnittstelle. Diese steigert die Large-Packet-Performance gegenüber Intel Gigabit LAN um bis zu 300 Prozent.

Besonderen Wert legt MSI auf die Energieeffizienz seines neuen Spitzenmodells. Über das MSI ECO-Center lassen sich nicht benötigte Ports und Funktionen abschalten und so bis zu 19 Prozent Energie einsparen. Die Guard-Pro-Technologie sorgt darüber hinaus für optimale EMV-Festigkeit und schützt das Gaming-Flaggschiff sowie die eingesetzte CPU effektiv vor Beschädigungen durch statische Entladung, Überstrom und Kurzschluss. Beste Konnektivität wird durch das integrierte Intel WLAN/Bluetooth-Modul sichergestellt. Dieses unterstützt neben dem WLAN- AC-Standard auch Bluetooth 4.0.

Als High-End Motherboard verfügt das Top-Modell auch über weitgehende OC-Funktionen der integrierten Hardware sowie des umfangreich ausgestatteten Click BIOS 4. Die OC-Engine bietet flexible Base-Clocks von 100-/ 125- und 167MHz und verhindert wirksam die Gefahr von Systemabstürzen. Absolute Spitzenergebnisse bei besonders ambitionierten Übertaktungsmaßnahmen sind so möglich.

Das X99S GAMING 9 AC ist ab September zu einem UVP von 369,-€ inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,343 Sekunden

I like ComputerToday