Sonntag, 25. Juni 2017, 21:11
ComputerToday
LG G4s MSI GT72 Monitor Bundle Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons Sony BRAVIA X93C und X94C
Windows 10 ha-sbt200x Sony SRS-X88 OLYMPUS STYLUS 1s Curved Monitor S29E790C LED

Apple verzeichnet Rekordergebnisse im 3. Quartal

Apple hat die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2015, welches am 27. Juni 2015 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 49,6 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 10,7 Milliarden US-Dollar bzw. 1,85 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 37,4 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 7,7 Milliarden US-Dollar bzw. 1,28 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt.

Gaming-Trend: Livestreams von Computerspielen

Die Live-Übertragung von Computer- und Videospielen im Internet ist ein beliebter Trend im Gaming: Jeder sechste (17 Prozent) Gamer in Deutschland ab 14 Jahre hat sich bereits Spiele anderer Gamer auf Portalen wie Twitch, Ustream, Hitbox oder Azubu angesehen. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. „Video-Livestreams von Computerspielen haben eine beständig wachsende Fangemeinde, die jetzt schon weltweit mehrere Millionen Gamer vereint“, sagt Bitkom-Experte Timm Lutter. Das Potenzial der Gaming-Streams sei noch längst nicht ausgereizt.

Apples bisher bester iPod touch

Apple hat den bisher besten iPod touch vorgestellt und ein neues Line-Up von Farben für alle iPod-Modelle inklusive Spacegrau, Silber, Gold, Pink und Blau präsentiert. Den ultraportablen iPod touch zeichnen eine neue 8-Megapixel iSight Kamera für wunderschöne Fotos, eine verbesserte FaceTime HD-Kamera für noch bessere Selfies, der von Apple entwickelte A8 Chip mit zehnmal schnellerer Grafikleistung für ein umfassenderes Gaming-Erlebnis und verbessertes Fitnesstracking durch den M8 Motion Coprozessor aus.

LG hat die neueste Variante seines Smartphone-Flaggschiffs LG G4 vorgestellt

LG G4s

LG Electronics (LG) hat die neueste Variante seines Smartphone-Flaggschiffs LG G4 vorgestellt. Das LG G4s[i] übernimmt die besten Leistungsmerkmale und Funktionen des LG G4 und geht keine Kompromisse ein bei Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit. LG wird das G4s im August in Deutschland auf den Markt bringen. Details zu Bezugsquellen und Preisen macht das Unternehmen zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit bekannt.

Lexmark präsentiert Perceptive Checklist Capture

Lexmark stellt die neue Lösung Perceptive Checklist Capture vor, die eine automatisierte Erfassung zusammengehöriger Dokumente und Daten von Desktop-PCs, Mobilgeräten und Smart-MFPs (Multifunktionsgeräte) ermöglicht. Dadurch wird der Prozess der Erfassung beschleunigt und Knowledge Worker können sich stärker auf Kundenbetreuung und Compliance-Aspekte konzentrieren. Da der Anteil falsch abgelegter oder falsch einsortierter Inhalte verringert und manuelle Eingriffe minimiert werden, verbessert Perceptive Checklist Capture auch die Genauigkeit.

JVC: Bluetooth Kopfhörer mit Club Sound Tuning

ha-sbt200x

Echten Club Sound zu Hause oder unterwegs? Kein Problem! Der HA-SBT200X, JVCs Topmodell der Xtreme Xplosive-Kopfhörer aus der brandneuen Club Sound-Serie, ist maßgeschneidert für Musikfans, die dynamische Beats, präzise Mitten und satte Bässe überall hautnah erleben wollen. Die integrierte Bluetooth-Technologie und die direkt im Hörer befindliche 1-Tasten-Fernbedienungs- & Mikrofoneinheit weist den Bügelkopfhörer als perfekten Partner für Smartphones & Co aus. Sein markantes Design in Piano-Finish macht ihn nicht nur zum Trendsetter, sondern signalisiert auch Qualität und Klasse.

Kaspersky Lab: Über 100 Millionen Adware-Alarme in Deutschland

Ob Mac, Android oder PC, vor Adware [1] bleibt kein Internetnutzer verschont. Allein in Deutschland identifizierte Kaspersky Lab zwischen April und Juni über 100 Millionen Adware-Alarme. Doch wann gilt eine Adware als schädlich? Über welche Wege fangen sich Nutzer lästige Werbeprogramme und Toolbars ein? Und wie kann man sich vor einer unautorisierten Installation schützen?

12 Start-ups nehmen am Inkubationsprogramm von Intel, Cisco und Deutsche Telekom zum Internet der Dinge teil

Von den mehr als 300 Bewerbern haben sich zwanzig Start-ups aus dreizehn Ländern qualifiziert. Sie trafen in Krakau/Polen auf über 100 internationalen Mentoren, Experten und Unternehmern. Die Siegerteams wurden nach fünf arbeitsintensiven Tagen mit Mentoring-Veranstaltungen, Workshops und Pitch-Präsentationen während der Challenge Up! Acceleration Week vom 5. bis 10. Juli gekürt. Im Rahmen der Veranstaltungen sollten die Firmengründer Unterstützung bei der Skalierung ihrer Geschäftsideen für einen schnellen und erfolgreichen Markteintritt erhalten.

IBM Research Allianz: Erste Test-Chips in 7-nm-Technologie produziert

Im Rahmen einer Forschungsallianz von IBM Research mit GLOBALFOUNDRIES, Samsung und dem College of Nanoscale Science and Engineering der State University of New York Polytechnic Institute (SUNY) gelang es den Wissenschaftlern erstmals, Test-Chips mit funktionstüchtigen Transistoren in der 7-Nanometer (nm)-Technologie herzustellen. Dieser Meilenstein könnte es ermöglichen, mehr als 20 Milliarden Transistoren auf einen Chip von der Grösse eines Fingernagels zu verbauen.

Windows Server 2003 Supportende

Am 14. Juli 2015, endet der weltweite Support für Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2. Der Hersteller Microsoft sowie Experten wie Andreas Gadatsch, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Barbara Walter, Leiterin Marketing Communications von Spiceworks, und Ulf B. Weidner von Computacenter, größter unabhängiger Anbieter von Internet- und Informationstechnik für Großunternehmen empfehlen: Unternehmen, die das Betriebssystem derzeit noch nutzen, sollten sich mit der Ablösung der Systeme beschäftigen und eine Migrationsstrategie entwickeln, um Ausfällen und Datenschutzverletzungen vorzubeugen.

Smartwatch-Funktionen: Die beliebtesten Apps

Smartwatches bringen viele Funktionen vom Smartphone an das Handgelenk der Nutzer. Am liebsten möchten potenzielle Anwender mit der intelligenten Armbanduhr Nachrichten lesen, die sie auf dem Telefon empfangen haben. Andere beliebte Funktionen sind die Verbindung mit Fitness-Apps oder das Messen von Gesundheitsdaten. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Demnach interessieren sich vier von zehn Deutschen (40 Prozent) dafür, eine solche Uhr zu nutzen.

Öffentliche WLAN-Zugänge fristen Nischendasein

Gerade mal vier von zehn (39 Prozent) Internetnutzern gehen außerhalb der eigenen vier Wände per WLAN ins Netz. Das hat eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergeben. Selbst von den Smartphone-Besitzern gehen nur 45 Prozent außerhalb der eigenen Wohnung per WLAN ins Internet. Dagegen nutzen vier von fünf (80 Prozent) Smartphone-Besitzer den Internetzugang per Mobilfunk, zum Beispiel mit UMTS oder LTE. „Öffentliche WLAN-Zugänge fristen in Deutschland ein Nischendasein“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Apple iOS 9 Vorschau

Apple iOS 9

Apple hat iOS 9 enthüllt, das eine Vorschau auf die neue Software für iPhone, iPad und iPod touch zeigt und in diesem Herbst verfügbar sein wird. Mit dieser bevorstehenden Version werden iOS-Geräte noch intelligenter und proaktiver mit leistungsstarken Such- und verbesserten Siri-Funktionen – ohne die Privatsphäre der Nutzer zu beeinträchtigen.

Apple Music enthüllt

Apple Music

Apple hat Apple Music enthüllt, eine einzige, intuitive App, die die besten Möglichkeiten Musik zu genießen kombiniert – alles an einem Ort: Apple Music ist ein revolutionärer Streaming-Dienst für Musik, ein zukunftsweisender, weltweiter Live-Radiosender von Apple, der täglich 24 Stunden sendet und zugleich ein großartiger neuer Weg für Musikfans mit ihren Lieblingskünstlern in Verbindung zu treten.

Video-Anleitungen im Internet: 20 Millionen Nutzer

Die Krawatte binden, einen Rotweinfleck entfernen oder die Waschmaschine anschließen – Video-Anleitungen im Internet, auch „Tutorials“ genannt, liefern Antworten auf Fragen des alltäglichen Lebens. Mehr als ein Drittel der Internetnutzer (37 Prozent) ab 14 Jahren hat sich bereits Online-Tutorials angesehen. Das entspricht etwa 20 Millionen Nutzern. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM.

Hightech-Exporte wachsen um 11 Prozent

Hightech aus Deutschland bleibt im Ausland begehrt. Die Exporte von ITK-Hardware und Unterhaltungselektronik legten im ersten Quartal des Jahres kräftig um 11 Prozent auf 8,2 Milliarden Euro zu. Die Verkäufe von IT-Hardware wie Computern, Druckern oder Zubehör ins Ausland wuchsen von Januar bis März verglichen mit dem Vorjahreszeitraum überdurchschnittlich stark um 19 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro. Ebenfalls um 19 Prozent legten die Ausfuhren von Unterhaltungselektronik zu.

Seitenaufbau: 0,409 Sekunden