Samstag, 29. Juli 2017, 13:43
ComputerToday » Thema » Samsung » Samsung GALAXY Note der 4. Generation

Samsung GALAXY Note der 4. Generation

Samsung Galaxy Note 4

Seit 2011 prägt Samsung mit der GALAXY Note Serie den Trend zu großen Smartphone-Displays. Am 17. Oktober 2014 kommt mit dem GALAXY Note 4 die nunmehr vierte Generation der Reihe auf den Markt: Das Premium-Smartphone überzeugt nicht nur mit einem kontrastreichen Super AMOLED-Display, sondern überträgt das Schreiben mit Zettel und Stift elegant in die digitale Welt. Der S Pen macht das GALAXY Note 4 zum Kreativwerkzeug, die komplett überarbeitete „Multi Window“-Funktion, die adaptive Schnellladefunktion und die erweiterte S Note Anwendung mit der neuen Funktion „Fotonotiz“ steigern die Produktivität im mobilen Alltag.

Das Samsung GALAXY Note 4 steht dank starker Komponenten für Highend-Leistung und richtet sich an anspruchsvolle Nutzer. Ein 5,7 Zoll (14,39 cm) Super AMOLED-Display in WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) gewährleistet ein faszinierendes Seherlebnis und sorgt für die nötige Übersicht. Der S Pen, der eine intuitive Stifteingabe ermöglicht, wurde im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich verbessert und bietet mehr Funktionen und ein authentischeres Schreibgefühl: Durch seine hohe Sensitivität von 2048 Druckstufen erfasst der S Pen geringste Nuancen und ermöglicht auf diese Weise filigranes Schreiben und Zeichnen. Schreibgeschwindigkeit, Druck und Eingabewinkel zum Display beeinflussen die Strichstärke und transportieren den persönlichen Schreibstil in die digitale Welt.

Auch zur Auswahl und zum Ausschneiden und Speichern von Inhalten kann der S Pen genutzt werden. Per Knopfdruck rufen Nutzer das Schnellzugriffmenü „S Pen-Befehle“ auf. Von hier aus ist beispielsweise die neue Funktion „Smart Select“ zugänglich. Mithilfe dieser können Anwender Texte oder Bilder mit dem S Pen markieren, zusammenstellen und mit anderen teilen. Erstmals lässt sich der S Pen auch ähnlich einer Computermaus verwenden, beispielsweise um mehrere Fotos in der Galerie auszuwählen. Dafür genügt es, den S Pen bei gedrückter Taste über die Elemente zu ziehen, die selektiert werden sollen.

Produktivität und Effizienz

Neben Stift und virtueller Tastatur können Nutzer mit der Funktion „Fotonotiz“ analoge Dokumente, Flipboards oder Tafeln festhalten und deren Inhalte in ein editierbares Format umwandeln. In diesem können Nutzer Bildelemente neu anordnen, geschriebene Wörter bearbeiten oder handschriftliche Notizen zum abfotografierten Bild ergänzen.

Im Multi Window-Modus können Nutzer zwischen Vollbild, Split Screen sowie Popup-Fenstern wählen und mehrere Apps parallel nutzen. Um die Größe und Position der Apps zu verändern, genügt eine Wischgeste. Für die flüssige Ausführung anspruchsvoller Apps sorgt ein Vierkern-Prozessor mit 2,7 GHz Taktung. Mit der adaptiven Schnellladefunktion lädt das Premium-Gerät bei einem Ladestand von 0 Prozent den Akku in etwa 30 Minuten zu 50 Prozent, in weniger als 100 Minuten sogar komplett voll, sodass das GALAXY Note 4 in kurzer Zeit wieder einsatzbereit ist.

Größere Selfies und schärfere Bilder

Das GALAXY Note 4 eignet sich nicht nur für fotografische Notizen, sondern auch für oscar-reife Selbstporträts. Die 3,7-Megapixel-Frontkamera bietet unter anderem einen „Gruppen-Selfie“-Modus mit 120 Grad Aufnahmewinkel, der Selbstporträts auch in größeren Gruppen ermöglicht. Verwackelten Fotos in dämmerigem Licht wirkt die 16 Megapixel auflösende Hauptkamera mittels eines optischen Bildstabilisators entgegen. Im Vergleich zum Vorgänger ist auch die Kameraoptik mit einem Blendenwert von F1.9 lichtstärker geworden.

Intelligente Multisensorik unterstützt im mobilen Alltag

Das GALAXY Note 4 verfügt über einen Fingerabdruck-Scanner, mit dem sich der neue Private Modus verschlüsseln lässt. In diesem können Nutzer persönliche Daten wie E-Mails, Textnachrichten oder private Fotos einfach und sicher vor Unbefugten verbergen. Auch zum Einloggen auf häufig besuchten Websites kann der Fingerabdruck-Scanner verwendet werden. Als erstes Mobilgerät von Samsung ist das GALAXY Note 4 zudem mit Sensoren ausgestattet, die die UV-Intensität des Lichts und den Sauerstoffgehalt im Blut ermitteln.

Edle Anmutung

Das GALAXY Note 4 verfügt über einen hochwertigen Metallrahmen, der elegant in das Display übergeht. Durch sein attraktives Design macht das GALAXY Note 4 nicht nur eine gute Figur, sondern liegt dank der lederähnlichen Rückseite auch sicher und angenehm in der Hand.

Das Samsung GALAXY Note 4 wird in den Farbvarianten „Charcoal Black“ und „Frost White“ ab dem 17. Oktober 2014 für 769 Euro (UVP) im deutschen Handel erhältlich sein.

1 Diese App ist ausschließlich zum Zwecke der Fitness und des Wohlbefindens und nicht zur Diagnose von Krankheiten oder sonstigem Befinden oder für die Heilung, Linderung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,366 Sekunden

I like ComputerToday