Dienstag, 26. September 2017, 16:22
ComputerToday » Computer » Internet » IT-Security » Schnellere Backups und Recoverys: Symantec Backup Exec 2014

Schnellere Backups und Recoverys: Symantec Backup Exec 2014

Mit Backup Exec 2014 bietet Symantec eine ganzheitliche Lösung an, die unternehmenskritische Daten durch ein leistungsstarkes, flexibles Backup in physikalischen wie virtuellen Umgebungen schützt. Die neue Version verfügt über die Funktionen und Eigenschaften vorangegangener Backup Exec Lösungen, bietet aber wesentlich schnellere Backups sowie Wiederherstellung (Recovery), Windows Server 2012 Integration und eine verbesserte Einsicht in das Backup und Recovery Management. Darüber hinaus verfügt die Version über eine erweiterte Cloud-Unterstützung und nahtlose Migrations- sowie Updatemöglichkeiten.

Effektives Verwalten von wachsenden, unstrukturierten Datenmengen

Backup Exec 2014 hilft Unternehmen dabei, auf einfache und effiziente Weise den Herausforderungen des Informationsmanagements Herr zu werden. Viele Unternehmen rechnen damit, dass ihre Datenmengen im nächsten Jahr immens wachsen werden. Diese Datenflut birgt großes Potenzial, bereitet Unternehmen aber auch Probleme: Sie benötigen eine einzige Lösung für das Datenbackup über mehrere Plattformen, wie virtuelle und physikalische Umgebungen. Die Kombination aus einer Vielzahl unstrukturierter Daten und rückläufiger IT-Budgets beeinflusst Unternehmen stark darin, wie sie mit Backup und Recovery umgehen. Traditionelle Methoden werden jedoch nicht zwingend den Anforderungen heutiger IT-Abteilungen gerecht. Symantec unterstützt Unternehmen darin, die Herausforderungen von Backup und Recovery zu meistern. Dank der ganzheitlichen Lösung Backup Exec 2014, die die unübersichtlichen Datenberge in hybriden Umgebungen managt, sparen Unternehmen Zeit für die IT-Verwaltung.

Die Highlights von Backup Exec 2014:

  • Flexibilität: Schützt hybride virtuelle und physikalische Architekturen in einer einzigen Lösung, die praktisch auf jedem Speichergerät die Sicherung und schnelle, effiziente sowie vielseitige Wiederherstellung von Daten ermöglicht.
  • Verbesserte Leistung: Gegenüber der Vorversion bietet Backup Exec 2014 eine schnellere und zuverlässigere Sicherung und Deduplizierung. Zudem sind Backups von VMware und Hyper-V Maschinen möglich.
  • Unterstützt auch Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2.
  • Bessere Übersicht: IT-Administratoren haben Backup-Aufgaben über eine zentrale Ansicht im Blick. Sie sparen Zeit, indem sie die Daten mehrerer Server gleichzeitig sichern können.
  • Vereinfachter Backup- / Migrations-Prozess: Traditionelle, komplexe und punktuelle Backup- und Recovery-Lösungen können ineffizient, zeitraubend und teuer sein. Mit seinem intuitiven Assistenten und den informativen Dashboards ist Backup Exec 2014 einfach zu implementieren, zu verwenden und zu verwalten: Unabhängig davon, ob mit einer aktualisierten Vorversion gearbeitet wird oder man von einer alternativen Lösung auf Symantec Backup Exec umsteigt.

Symantec Backup-Expertenteam

Symantec Backup Exec 2014 ist seit dem 02. Juni 2014 über autorisierte Vertriebspartner, Distributoren und Systemintegratoren von Symantec erhältlich. Interessierte können Backup Exec 2014 kostenlos 60 Tage testen: www.backupexec.com
Partnern und Kunden in Deutschland steht ein eigens gegründetes Backup Exec-Team aus Vertriebs- und technischen Spezialisten von Symantec zur Seite, für eine optimale Beratung und Lösungsfindung im Bereich Backup und Restore.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,327 Sekunden

I like ComputerToday