Montag, 20. November 2017, 14:15
ComputerToday » Info & News » Cloud: T-Systems vertieft Partnerschaft mit SAP

Cloud: T-Systems vertieft Partnerschaft mit SAP

Die Telekom-Tochter T-Systems und die SAP AG, Marktführer für Unternehmenssoftware, vertiefen ihre Partnerschaft. Die beiden Unternehmen planen, bei der Bereitstellung und Vermarktung rund um die SAP HANA-Plattform und Cloud-Lösungen von SAP basierend auf SAP HANA zusammenzuarbeiten. Dabei können Kunden der SAP von den langjährigen Cloud-Kompetenzen und der Rechenzentrumsinfrastruktur der T-Systems profitieren. Kunden der T-Systems können künftig das neue Angebot „Dynamic Services for SAP HANA“ variabel nutzen, ohne dabei in ihre IT-Infrastruktur investieren zu müssen.

SAP HANA ermöglicht Analysemethoden und -Reporting in Echtzeit, deren Ergebnisse direkt in Geschäftsentscheidungen einfließen und somit neue Geschäftspotenziale generieren können. Im Januar 2013 hat SAP die Verfügbarkeit der SAP Business Suite powered by SAP HANA angekündigt; erst kürzlich wurde der Schwellenwert von 1.000 Kunden seit Produktstart überschritten. Die SAP Business Suite powered by SAP HANA ist zu einer der am schnellsten wachsenden Anwendungen in der Geschichte der SAP geworden. Die Software unterstützt Unternehmen aller Branchen ihre Geschäfte in Echtzeit zu betrieben.

Laut einer aktuellen Studie von Pierre Audoin Consultants (PAC) plant jedes vierte deutsche Unternehmen, im Lauf der kommenden drei Jahre die Software SAP Business Suite powered by SAP HANA einzuführen. Vor allem Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern richten ihre Planungen auf SAP HANA aus. Ein großes Hindernis bei der Einführung der Lösung können, laut der befragten Firmen, die erforderlichen Investitionen in Hardware sein. Durch die vertiefte Partnerschaft haben Kunden jetzt die Möglichkeit, im Rahmen einer sogenannten „Proof of Concept (POC)“-Einführung von SAP HANA einzuschätzen, wie sie von der Lösung profitieren bevor die volle Implementierung beginnt. Per POC können gesamte Applikationslandschaften auch über kurze Zeiträume wie beispielsweise einen Monat abgedeckt werden.

„Unsere Kunden können mit uns leicht und unkompliziert in die neue Welt von SAP HANA einsteigen. Wir können IT-Abteilungen eine schnelle, kosteneffiziente Implementierung und vor allem anpassungsfähige Dienste anbieten“, sagt Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer T-Systems. „Als zertifizierter Anbieter für Hosting Services für die SAP HANA Enterprise Cloud haben wir in den letzten Monaten in die Integration und den Betrieb von SAP HANA-basierten Lösungen in der T-Systems Dynamic Services Cloud investiert. Damit können wir unseren Kunden jetzt alle Vorteile von SAP HANA ermöglichen: Big-Data-Analysen in Echtzeit und verbunden mit der Leistungsfähigkeit von SAP HANA und der Einfachheit und Flexibilität der Cloud – auf der Basis unser hochperformanten und sicheren Infrastruktur.“

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,358 Sekunden

I like ComputerToday