Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:57
ComputerToday » Thema » Microsoft » TYPO3 CMS ab sofort auch auf Microsoft Azure verfügbar

TYPO3 CMS ab sofort auch auf Microsoft Azure verfügbar

Das quelloffene Content Management System TYPO3 CMS ist ab sofort auch unter Microsoft Azure verfügbar. Kunden von Azure finden TYPO3 CMS in der Azure Web App-Gallery und können so im Handumdrehen eine komplexe Website aufsetzen, verwalten und zum Beispiel über Autoscaling schnell an wechselnde Systemanforderungen anpassen. TYPO3 CMS ist eines der meist genutzten Content Management Systeme (CMS) für den Aufbau und die Verwaltung von Websites. Insgesamt nutzen der TYPO3 Association zufolge weltweit mehr als 500.000 aktive Websites das CMS. TYPO3 CMS wird von einer internationalen Community ständig weiterentwickelt. So bietet das CMS Tausende von Erweiterungen, ist HTML5 ready und besonders für mobile Nutzer geeignet.

„Microsoft öffnet seine Plattformen und Lösungen immer stärker für Open-Source-Anwendungen, weil für uns nicht Technologien im Vordergrund stehen, sondern die Menschen, die Produktivität auf allen Plattformen und Geräten wollen”, kommentiert Peter Jaeger, Senior Director Developer Experience & Evangelism (DX) und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. „Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Entwicklungswerkzeuge wie .NET zu Open Source gemacht und damit die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community intensiviert. Die Bereitstellung von TYPO3 auf unserer Cloud-Plattform Microsoft Azure ist ein weiterer Schritt auf die Community zu: Damit sprechen wir nicht nur Entwickler an, sondern auch die vielen tausend Webentwickler und Website-Administratoren, die von Azure als einer performanten, sicheren und einfach skalierbaren Plattform profitieren.”

dkd Internet Service GmbH bringt TYPO3 CMS in die Cloud

Das Unternehmen dkd Internet Service GmbH aus Frankfurt am Main hat als Teil der TYPO3 Community die Schirmherrschaft für die Integration von TYPO3 in Microsoft Azure übernommen. Olivier Dobberkau, Geschäftsführer der Agentur, sagt dazu: „Wir haben TYPO3 auf Microsoft Azure gebracht, um die breite Nutzung des CMS zu fördern und weiter über den Tellerrand hinauszublicken. Wir handeln dabei stets im Interesse der Community.” Für TYPO3 gab es auch früher schon Unterstützung für Windows-Betriebssysteme, damit die Kunden flexibel mit TYPO3 arbeiten können. „Durch die Offenheit von Microsoft Azure können wir nun das Potential der Lösung deutlich erweitern und zudem TYPO3 als Cloud-Dienst weiterentwickeln.”

Bei Kampagnenwebseiten kommt es entscheidend auf das Tempo an

Die Barff digitalagentur GmbH & Co. KG aus München hat TYPO3 seit 2008 im Einsatz. Die Digitalagentur ist Spezialist für Mitmachkampagnen wie Online-Adventskalender, Social Responsibility-Aktionen wie „Der Blaue Baum” oder auch interaktive Produkt-Launches. Für solche Kampagnen setzt das mittelständische Unternehmen auf die selbst entwickelte Open Source basierte Lösung scenario® ic. Die Herausforderung für die Digitalagentur liegt dabei vor allem darin, solche Kampagnen schnell aufzusetzen und abzuschätzen, mit wie vielen Teilnehmern zu rechnen ist. Besonders die Verbreitung über Social Media-Kanäle macht das schwer vorhersehbar. Erfahrungen aus der Agenturarbeit zeigen aber, das mitunter mit einer Vervielfachung um einen Faktor 1.000 oder mehr zu rechnen ist.

„Jetzt können wir Mitmachkampagnen mit stark schwankenden Teilnehmerzahlen in kürzester Zeit umsetzen”

Beispiel Adventskalender: Für eine Adventskalender-Kampagne, in der sich hinter dem Türchen an einem Tag zum Beispiel ein Angebot eines lokalen Einzelhändlers und am nächsten Tag das Offering einer Bank versteckt, sind flexibel skalierbare Kapazitäten erfolgskritisch: Da unsere Kunden das Adventskalender-Angebot am Tag der Veröffentlichung oft selbst promoten, steigt die Last unvorhersehbar von einem Tag auf den nächsten dramatisch an. Besucherspitzen entstehen während Kampagnen beispielsweise dann, wenn gezielte Vermarktungs-Aktivitäten starten oder die Produkte über die eigenen Social Media-Kanäle der Anbieter beworben werden.

„Mit TYPO3 auf Azure und unserem Produkt scenario® ic sind wir in der Lage, Mitmachkampagnen innerhalb kürzester Zeit umzusetzen”, sagt Günther Barff, Inhaber und Geschäftsführer der Agentur. „Da Mitmach-Kampagnen in der Regel eine begrenzte Laufzeit haben, für die ein temporäres Hosting sehr praktisch ist, hilft uns der Betrieb auf Azure Kosten zu optimieren und zugleich unvorhersehbare Lastspitzen abzufangen.”

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,381 Sekunden

I like ComputerToday