Sonntag, 22. Juli 2018, 20:16
ComputerToday » Thema » Microsoft » Windows 10: Highlight-Funktionen der neuen Windows Generation

Windows 10: Highlight-Funktionen der neuen Windows Generation

Windows 10

Aktuell startet in 190 Ländern die weltweite Verfügbarkeit von Windows 10. Die neue Windows Generation ist für qualifizierte Windows 7 und Windows 8.1 PCs und Tablets innerhalb eines Jahres nach dem Start der Verfügbarkeit als kostenloses Upgrade erhältlich. Darüber hinaus folgt Windows 10 dem Prinzip „Windows as a Service“. Geräte, auf denen ein Upgrade von Windows 10 installiert ist, erhalten kostenlose Aktualisierungen. Microsoft empfiehlt allen Anwendern das Upgrade: Mit Windows 10 bringen Windows 7 und Windows 8 Kunden ihren Rechner in Punkto Bedienkomfort, Sicherheit und auch Schnelligkeit auf den neuesten Stand. Zudem vereint es vertraute Elemente mit den aufregendsten Technologie-Trends unserer Zeit.

Highlights für Privatanwender

Windows 10 bietet erstmals eine einheitliche Software-Plattform für alle Geräte und berücksichtigt dabei die spezifischen Eigenschaften von Tablets, Notebooks, Smartphones, der Xbox bis hin zum Internet der Dinge. Dank Universal Apps erstellen Entwickler zukünftig nur noch eine Anwendung für die Nutzung auf allen Windows Geräten. Für eine einheitliche Nutzererfahrung sorgt zudem die sogenannte Continuum-Funktion: Das Betriebssystem passt sich an das jeweilige Gerät an und erkennt, ob der Nutzer mit Tastatur, Maus oder per Touch arbeitet und wechselt automatisch in den dafür vorgesehenen Modus.

  • Startmenü. Mit Windows 10 kehrt das Startmenü zurück und bietet die Möglichkeit, direkt auf wichtige Elemente zuzugreifen. Mit einem Klick gelangt der Anwender zu den Funktionen und Dokumenten, die er am häufigsten nutzt. Im Startmenü gibt es neu einen Bereich für den direkten Zugriff auf favorisierte Apps, Programme, Kontakte und Webseiten, so dass die Navigation noch einfacher wird.
  • Cortana. Mit Windows 10 zieht auch Microsofts neue persönliche digitale Assistentin Cortana auf Tablets und PCs ein. Cortana ist eine dialogorientierte und verstehende persönliche Assistentin, die den Nutzer bei seinen Tätigkeiten unterstützt. Durch ihre Lernfähigkeit kann sie Themen vorausschauend behandeln und Empfehlungen aussprechen. Zudem ist sie umfassend in Windows 10 integriert und ermöglicht unter anderem das direkte Ausführen von Funktionen, ohne in die jeweilige App wechseln zu müssen.
  • Microsoft Edge. Microsoft Edge ist Microsofts nächste Browser-Generation, speziell entwickelt für Windows 10. Anwender haben die Möglichkeit, via Tastatur oder Stift direkt auf der Webseite Kommentare einzufügen und diese mit anderen zu teilen. Darüber hinaus bietet Edge einen neuen Lesemodus sowie die Integration von Cortana für eine vereinfachte Web-Suche. Zudem ist Edge der erste Browser, der das neue Audio-Format Dolby Advanced Audio unterstützt. Davon profitieren besonders die Nutzer, die regelmäßig Videos im Browser schauen.
  • Office Mobile Apps. Windows 10 unterstützt die neuen Office Word, Excel und PowerPoint Mobile Apps für eine konsistente und für die Touch-Bedienung optimierte Nutzererfahrung über alle Devices – vom Smartphone bis zum Surface Hub. Diese ermöglichen das kostenlose Ansehen, Erstellen und Bearbeiten von privaten Dokumenten auf Geräten mit Bildschirmen bis zu 10,1 Zoll. Für die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten auf Geräten mit Bildschirmen größer 10,1 Zoll sowie Nutzung von Premiumfunktionen ist ein gültiges Office 365 Abonnement erforderlich. Für den geschäftlichen Einsatz von Word Mobile, Excel Mobile, PowerPoint Mobile und OneNote Mobile ist unabhängig von der Gerätegröße grundsätzlich ein Office 365 Abonnement für Unternehmen erforderlich.
  • Xbox App. Windows 10 verbindet die Gaming-Welten von PC und Konsole wie keine zweite Plattform. So ermöglicht beispielsweise die integrierte Xbox App Zugang zu Xbox Spielen, zur Xbox Community und eigenen Erfolgen.

Highlights für Unternehmen

Die Microsoft Corporation hat die Verfügbarkeit von Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education für den 01. August angekündigt: Volumenlizenzkunden erhalten beide Versionen als Download im Volume Licensing Service Center (VLSC). Windows 10 bietet Unternehmen eine einheitliche Plattform für alle Geräte, die höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird. In Kombination mit flexiblen Modellen im Bereich der IT-Verwaltung sowie erweiterten Optionen für effiziente Migrations-Prozesse profitieren Unternehmen jeder Größenordnung. Zudem bietet Windows 10 erhebliche Potentiale zur nachhaltigen Kostenreduzierung, beispielsweise durch einen einzigen Business Store und die einmalige Entwicklung und Bereitstellung von Universal Apps.

  • Höchste Sicherheit für alle Geräte. Windows 10 ist das sicherste Betriebssystem von Microsoft. Neben stetigen Updates beinhalten das OS auch innovative, neue Sicherheitsfeatures wie den integrierten Identifikationsschutz sowie Verbesserungen für den Schutz vor Datenverlusten. So bietet Windows 10 die Möglichkeit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Hierbei meldet sich der Nutzer mit einem Code, einem biometrischen Identifizierungsmerkmal oder einem zweiten Gerät bei einem über Active Directory oder Azure Active Directory geschützten Container an, der Zugangsdaten zu unterschiedlichen Systemen bietet. Die in das Betriebssystem integrierte Kernfunktion Windows Hello ermöglicht eine Identifikation per Fingerabdruck sowie die Gesichts- und Iriserkennung für die sichere Anmeldung an einem Gerät.
  • Flexible IT-Verwaltung. Windows 10 optimiert und erleichtert die Verwaltung unternehmenseigener Geräte. Durch neue Modelle lassen sich Feature-Updates flexibler ausrollen. Für Geräte mit kritischen Anwendungsszenarien, beispielsweise in der medizinischen Notfallversorgung oder in der Flugsicherung, bietet Windows 10 die neue „Long Term Servicing Branch“. Diese ermöglicht eine gezielte Steuerung der Upgrade-Prozesse durch die IT: Kunden beziehen alle Security-Updates, erhalten aber neue Funktionen nur auf ausdrückliche Anforderung. Über das neue „Current Branch for Business“ sind Funktions-Updates erst dann verfügbar, wenn sie im Consumer-Markt ihren Mehrwert und die notwendige Kompatibilität im Unternehmenseinsatz bewiesen haben. Sicherheits-Updates werden auch in dieser Version immer ausgeliefert. Das reduziert die Kosten für das Management dieser Geräte und ermöglicht die Teilhabe an den neuesten Funktionen zur richtigen Zeit. Mit Windows Update for Business definieren Unternehmen zudem Wartungsfenster, die festlegen, wann ein bestimmtes Gerät Updates erhalten soll und kontrollieren, wann ausgewählte Gruppen im Ihrem Unternehmen Aktualisierungen erhalten.
  • Effizienteres Deployment. Windows 10 bietet neben den gewohnten Prozessen zwei neue Optionen für das Deployment: das In-place-Upgrade sowie das Provisioning. Beim In-Place-Upgrade übernimmt Windows selbst den Upgrade-Prozess und migriert einzelne Rechner inklusive Anwendungen und Treiber auf Windows 10. Eine Wiederherstellung auf das frühere System ist möglich, solange das neue System noch nicht zu 100 Prozent eingespielt ist. Provisioning bietet die Option, neue Geräte mit einer Enterprise Version von Windows 10 auszustatten: Hierbei werden sogenannte Packages eingespielt, die das jeweilige Gerät mit den Unternehmens-Applikationen und Policies ausstattet, die für den Betrieb als Firmengerät notwendig sind.
  • Ein Business Store und Universal Apps. Entwickler erstellen für Windows 10 zukünftig nur noch eine Anwendung für die Nutzung auf allen Windows Geräten. Die App läuft auf mehreren Devices und ermöglicht damit eine einheitliche Nutzererfahrung auf allen Geräten. Zudem gibt es künftig einen Business Store, der sich automatisch an die Bildschirmgröße des verwendeten Geräts anpasst, Vorschläge aufgrund des Nutzerverhaltens macht, umfangreiche Zahlungsmöglichkeiten bietet und ein einheitliches Benutzererlebnis garantiert.

Editionen für Privatanwender & Unternehmen

  • Windows 10 Home ist ideal für den Anwender zuhause. Diese Edition bietet alle Innovationen für produktives Arbeiten, darunter Cortana, den neuen Browser Edge und ist vorbereitet für die Möglichkeit des Logins via Gesichts- oder Iriserkennung und Fingerabdruck. Darüber hinaus bietet Windows 10 Home Universal Apps wie Fotos, Karten, Mail, Kalender, Musik und Video.
  • Windows 10 Pro basiert auf Windows 10 Home und erweitert diese Edition um Funktionen für ein effizientes Geräte-Management und Datensicherheit und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen zugeschnitten. Windows 10 Pro-Kunden profitieren zusätzlich von den neuen Optionen für Windows Update for Business und erhalten mehr Flexibilität bei der Verteilung dieser Updates sowie für die Reduktion ihrer IT-Verwaltungskosten.
  • Windows 10 Enterprise bietet den größten Funktionsumfang für die flexible Verwaltung des Betriebssystems, unterschiedlicher Geräte sowie Anwendungen. Neben den Optionen im Rahmen von Windows Update for Business profitieren Unternehmenskunden darüber hinaus vom „Long Term Servicing Branch“. Wie in der Vergangenheit haben Firmenkunden auch jetzt die Möglichkeit, im Rahmen der „Windows Software Assurance” auf Windows 10 Enterprise aufzurüsten.
  • Windows 10 Education basiert auf Windows 10 Enterprise und ist die Edition für Lehrer, Studenten und Mitarbeiter in Bildungseinrichtungen.

Einen Überblick zu den unterschiedlichen Versionen von Windows 10 für Firmenkunden finden Sie unter: http://www.microsoft.com/en-us/WindowsForBusiness/Compare.

Alle Informationen zum Upgrade gibt es unter http://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-upgrade. Einen Überblick zu den wichtigsten Fragen rund um das Upgrade finden Sie auf http://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-faq. Die technischen Spezifikationen von Windows 10 gibt es in der Übersicht. Mehr Details zu Windows 10 gibt es auch in diesem Quick Guide.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,288 Sekunden

I like ComputerToday