Dienstag, 26. Mai 2015, 17:32
ComputerToday
MSI GT72 Monitor Bundle Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons Sony BRAVIA X93C und X94C Sony Camcorder FDR-AX33
Sony SRS-X88 OLYMPUS STYLUS 1s Curved Monitor S29E790C LED Panasonic Full HD Action Cam HX-A1 Toshiba Ultrabook™ KIRA™

Leitfaden: Social Media in Unternehmen

Soziale Medien wie Blogs, Kurznachrichtendienste oder soziale Netzwerke prägen zunehmend die Kommunikation deutscher Unternehmen. Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM zufolge benutzen drei von vier Unternehmen (75 Prozent) Social Media für die interne und externe Kommunikation. Der aktualisierte BITKOM-Leitfaden Social Media hilft Unternehmen, soziale Medien strategisch einzusetzen.

Warnung vor Schnellschuss bei der Vorratsdatenspeicherung

Der Digitalverband BITKOM warnt vor dem geplanten Eilverfahren bei der Einführung der Vorratsdatenspeicherung und mahnt eine ausführliche Diskussion über die Erforderlichkeit und den Umfang der geplanten Maßnahmen an. Die erste deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung hatte einer Prüfung durch das Bundesverfassungsgericht nicht standgehalten. Der EuGH hatte seinerseits die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung gekippt und einer Neuregelung enge Grenzen gesetzt.

Breitbandausbau: Frequenzversteigerung der Digitalen Dividende II beginnt

Weichenstellung für schnelles Internet: Die Versteigerung der 700-Megahertz-Frequenzen (Digitale Dividende II), die kommenden Mittwoch in Mainz beginnt, wird dem mobilen Breitbandausbau in Deutschland einen starken Schub geben. Die 700-MHz-Frequenzen, die bislang vom terrestrischen Fernsehen (DVB-T) genutzt werden, sollen künftig für die Breitbandversorgung mit Mobiltechnologien zur Verfügung stehen. So können auch in dünn besiedelten ländlichen Regionen per LTE hohe mobile Internetgeschwindigkeiten erreicht werden.

Bundestagsabgeordnete unterstützen die Initiative „erlebe IT“

Mehr als 120 Abgeordnete des Deutschen Bundestages machen sich für mehr Medienkompetenz in der Schule stark. Die Abgeordneten unterstützen die BITKOM-Initiative „erlebe IT“ mit einer Schirmherrschaft in ihrem jeweiligen Wahlkreis. Sie besuchen dort Schulen und diskutieren mit Schülern, Eltern und Lehrern über den Umgang mit digitalen Medien. In diesem Rahmen finden Workshops rund um die sichere Nutzung des Internets sowie verantwortungsbewusstes Verhalten in Sozialen Netzwerken statt. Dabei geht es auch um Fragen wie Urheberrecht und Datenschutz im Netz.

Gründer klagen über Bürokratie beim EXIST-Programm

Das EXIST-Gründerstipendium der Bundesregierung hat seit 2007 mehr als 1.000 Start-ups unterstützt. Gründer kritisieren aber einen übertriebenen bürokratischen Aufwand und zu wenig Flexibilität in den Richtlinien. Unter anderem bemängeln die Gründer, dass die steuerliche Behandlung des Stipendiums nicht bundeseinheitlich geregelt ist, die Finanzierung der Gründungsaufwendungen wie Rechtsanwaltsgebühren nicht aus den Fördermitteln bezahlt werden dürfen und dass die Auszahlung von Sachmitteln viel zu langwierig und mit vielen Genehmigungen verbunden ist.

Sony CD-Receiver MEX-XB100BT

Sony CD-Receiver MEX-XB100BT

Sony verwandelt das Auto ab sofort mit dem neuen CD-Receiver MEX-XB100BT in eine Musikbox auf vier Rädern. Dank des weltweit ersten integrierten 4 x 100 Watt- Digitalverstärkers ermöglicht er Konzertatmosphäre im Auto und liefert den klarsten und kraftvollsten Sound, der bisher mit einem 1 DIN CD-Receiver erzielt wurde.

MSI bringt Notebooks der neuen Prestige-Serie

MSI Notebook PE70 aus der Prestige-Reihe

Die MSI Modelle PE60 (15,6“) und PE70 (17,3“) aus der neuen Notebook Prestige-Reihe zielen auf besonders anspruchsvolle Anwender im Lifestyle- und Business-Segment ab, die ein leistungsstarkes und repräsentatives Arbeitsgerät wünschen. Das edle silberne Aluminium-Design mit kompakter und leichter Bauform bietet einen Blickfang und beste mobile Eigenschaften.

MSI GT72 in limitierter Dragon Edition

MSI GT72 Monitor Bundle

Das GT72 Dominator Pro Notebook ist eine der stärksten Waffen im mobilen Gaming-Arsenal von MSI. In limitierter Auflage präsentiert MSI das High-End-Gaming-Notebook jetzt in der »GT72 Dragon Edition« mit exklusivem Gehäusedesign. Mit rot eloxiertem Aluminium-Deckel und dem MSI-Drachensignet auf der Tastaturseite ist das GT72-2QE16SR21BWR ein Blickfang für jede LAN-Party.

Arzt-Sprechstunde via Internet: Alternative zum Arztbesuch?

Sprechstunde am PC, Tablet oder Smart-TV: Jeder vierte Internetnutzer ab 65 Jahren (24 Prozent) wäre grundsätzlich bereit, sich online von einem Arzt beraten zu lassen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM. Selbst bei den Befragten ab 80 Jahren ist noch jeder Fünfte (21 Prozent) aufgeschlossen für die Beratung im Internet. Schon jetzt informieren sich ältere Menschen via Internet über Gesundheitsthemen. 

Sony stellt neue A-Mount Objektive vor

Sony SAL-2470Z2

Nach dem Objektivsegen für die Kameras mit E-Bajonett im März verstärkt Sony in diesem Frühjahr nun auch seine A-Mount-Objektivfamilie weiter mit dem optimierten ZEISS Vario-Sonnar T* Standard-Zoomobjektiv SAL-2470Z2 und dem Weitwinkel-Zoomobjektiv SAL-1635Z2.

Industrie 4.0: Enterprise Resource Planning hilft

Die Stimmung in der Branche für Enterprise Resource Planning (ERP) ist gut. Neun von zehn ERP-Unternehmen (92 Prozent) rechnen in diesem Jahr mit steigenden Umsätzen. Das ist das Ergebnis des 2. ERP-Barometers des Digitalverbands BITKOM. Die positiven Geschäftserwartungen stärken auch die Bereitschaft der Anbieter, neues Personal einzustellen: Drei von vier Unternehmen (75 Prozent) geben an, 2015 neue Stellen schaffen zu wollen.

Deutsche Telekom: Konzernzahlen 1. Quartal 2015

Telekom Logo

Mit deutlichen Wachstumszahlen bei Umsatz und bereinigtem EBITDA ist die Deutsche Telekom in das Geschäftsjahr 2015 gestartet. Auf vergleichbarer Basis, also ohne Einfluss des starken Dollarkurses und Veränderungen Konsolidierungskreises, betrug das Umsatzplus 4,7 Prozent. Das bereinigte EBITDA stieg in dieser Betrachtung um 5,6 Prozent.

Kaspersky Lab eröffnet neues Forschungszentrum in London

Kaspersky Lab eröffnet in London ein neues Forschungs- und Analyse-Zentrum. Der IT-Sicherheitsexperte untermauert somit seine internationale Ausrichtung und unterhält derzeit Forschungsniederlassungen in Europa, den USA, China und Russland.

Im Zeitalter einer immer komplexer werdenden Cyberbedrohungslandschaft und des fortschreitenden digitalen Wandels der Wirtschaft profitieren vor allem Unternehmenskunden und Partner von aktuellen Standorterweiterungen.

Deutlich mehr Internetattacken – auch in Deutschland

Desert Falcons

Im ersten Quartal 2015 stieg im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres die Zahl der weltweit durchgeführten Internetattacken um ein Drittel. In Deutschland stellte Kaspersky Lab für den Untersuchungszeitraum sogar einen Webangriff-Zuwachs um 69 Prozent fest. Insgesamt wurde zwischen Januar und März dieses Jahres 22,8 Prozent der deutschen Kaspersky-Nutzer mindestens einmal über das Internet attackiert.

Digitale Souveränität entscheidet über Zukunft Deutschlands

Deutschland und Europa müssen zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um bei der Digitalisierung Anschluss halten zu können und verlorenes Terrain zurückzuerobern. Ohne rasche Maßnahmen zur Unterstützung der digitalen Transformation der Wirtschaft würden Deutschland und Europa im internationalen Wettbewerb zurückfallen und damit die Grundlagen für den Wohlstand künftiger Generationen verspielen. Digitale Souveränität betrifft nicht nur die Wirtschaft, sondern ebenso private und öffentliche Anwender.

Elektro- und Batteriegesetz: Weitreichende Folgen

Die Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) hat weitreichende Folgen für Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten wie auch für Importeure, Distributoren und Händler. So sollen künftig unter anderem Leuchten für private Haushalte und Photovoltaik-Module in den Anwendungsbereich fallen. Hersteller ohne Niederlassung in Deutschland müssten zudem einen Bevollmächtigten für die Registrierung benennen. Zeitgleich wird zudem das Batteriegesetz novelliert und es gelten strengere Anforderungen für den Transport von Batterien.

Seitenaufbau: 0,885 Sekunden