Dienstag, 02. September 2014, 11:03

Profi-Monitor für Designer: 31,5-Zoll-UHD-Display UD970 von Samsung

Samsung UHD-Monitor UD970

Web-Designer, Redakteure, Video-Blogger und alle, die digitale Inhalte erstellen, sind auf IT-Lösungen angewiesen, mit denen sie Grafiken, Skizzen, Fotos und Videos originalgetreu betrachten und mit hoher Präzision bearbeiten können. Für alle, die an diese Arbeit professionelle Ansprüche stellen, bringt Samsung den neuen UHD-Monitor UD970 auf den Markt.

Neuer Telekom-Sendemast für DAB und DVB-T bei Rostock nimmt Betrieb auf

Vor den Toren der Stadt Rostock ist in Rekordzeit ein neuer Mast errichtet worden. Es handelt sich um einen Stahlgittermast, der mittels Pardunen nach drei Seiten abgespannt ist. Die eigentliche Masthöhe beträgt 225 m. Hierauf wurde ein 20 m hoher Zylinder aus Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK-Zylinder) befestigt. In diesem GFK-Zylinder sind die Antennen für DAB, das digitale Radio, und für DVB-T, das digitale terrestrische Fernsehen, untergebracht. Die Antennen für UKW, das analoge Radio, sind unterhalb des GFK-Zylinders am Mast zwischen 140 und 220 m montiert.

Toshiba Satellite Pro R50-B mit TÜV-geprüfter Widerstandskraft

Toshiba Satellite Pro R50-B

Neue Satellite Pro R50-B-Business-Notebook-Serie von Toshiba: Hohe Zuverlässigkeit und top Qualität zum günstigen Preis
Die Toshiba Europe GmbH präsentiert mit dem Satellite Pro R50-B eine komplett neue Notebook-Reihe insbesondere für den SMB-Bereich. Die Notebooks im schlanken, robusten Gehäuse sind analog der Toshiba Premium-Business-Reihen Tecra und Portégé entwickelt und mit einer top Business-Ausstattung versehen.

NFC-Bluetooth-Kopfhörer von WOOX Innovations für jeden Geschmack

Stereo-Headset SHB5000 mit universellem Bluetooth Adapter

Die neuen Philips Kopfhörer von WOOX Innovations passen perfekt zum urbanen Lifestyle und erlauben ein Höchstmaß an Tragekomfort und Bewegungsfreiheit. Die ab September erhältlichen Bluetooth-Kopfhörer punkten mit erstklassigem Klang und ultra-kompakten Maßen. Egal ob die In-Ear-Modelle SHB5800BK und SHB5000 oder das On-Ear-Modell SHB5500 – sie sind ideal für den Hörgenuss unterwegs.

Konica Minolta bringt neuen MFP bizhub C3110

Konica Minolta bizhub C3110 MFP

Mit dem bizhub C3110 bringt Konica Minolta ein kompaktes A4-Farb-MFP an den Start, das sich durch hohe Standards in Sachen Druckqualität, -geschwindigkeit und Medienflexibilität auszeichnet. Das Feature-Set und die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten machen das System in kleineren Office-Umgebungen aber auch großen Systemlandschaften zum flexiblen Allrounder für produktive Arbeits- und Informationsprozesse.

Gefahr Online-Shopping mit dem Fernseher: Man-in-the-Middle-Attacken und Datenklau

Mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte werden derzeit noch mehrheitlich für das Streaming von Online-Filmen und -Videos verwendet. Das gaben 76 Prozent der befragten, deutschen Smart-TV-Anwender in einer aktuellen Kaspersky Lab-Studie an. Auch die klassischen Internetaktivitäten wie Shoppen, E-Mails schreiben und soziales Netzwerken werden für Smart-TV-Nutzer attraktiver. Kaspersky Lab zeigt anlässlich der IFA 2014 (05. bis 10. September in Berlin), worauf Anwender in Sachen IT-Sicherheit achten sollten, wenn sie mit ihrem Fernseher im Web surfen.

Telekom startet Vectoring-Vermarktung in 20 weiteren Ortsnetzen

Heute gehen 20 Ortsnetze deutschlandweit mit Vectoring-Technik auf die Überholspur im Internet: Ab sofort können über 200.000 Haushalte VDSL-Anschlüsse (Very Highspeed Digital Subscriber Line) mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) beim Download und 40 MBit/s beim Upload buchen. Es handelt sich hierbei um die ersten Ortsnetze aus der sogenannten “Vectoring-Liste”, die jetzt von der Bundesnetzagentur für die Vermarktung durch die Telekom freigegeben wurden. Die Telekom hatte am 30. Juli eine erste Liste mit 38.000 Kabelverzweigern an die Bundesnetzagentur übergeben.

IBM Breakfast Briefings im Herbst 2014

IBM kündigt fünf weitere Termine für die Veranstaltungsreihe IBM Breakfast Briefings an, beginnend im September. In Düsseldorf, Salzburg, Nürnberg, Zürich und Hannover erhalten Interessierte aus erster Hand praxisorientierte Informationen zu verschiedenen IBM Lösungen und Smarter-Computing mit Bezug auf die aktuellen IT-Wachstumssegmente Cloud, Analytics, Mobile, Social und Security. Bei einem herzhaften Frühstück können sich die Teilnehmer mit IBM Experten und Kollegen über aktuelle Trends und Erfahrungen austauschen.

Epson EB-W28 Business Projektor mit Smartphone-Anbindung über QR-Code

Epson EB-W28 Business Projektor

Epson stellt mit dem EB-W28 einen tragbaren Business-Projektor vor. Seine innovative QR-Code-Funktion1 ermöglicht einen unkomplizierten Anschluss des Projektors an Smartphones und Tablet-PCs. Der neue EB-W28 bietet WXGA-Auflösung (1.280×800 Bildpunkte), ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 und eine gleich hohe Weiß- und Farbhelligkeit von bis zu 3.000 Lumen.

Smartphone-Nutzer testen mit FLOQ-App Performance des E-Plus-Netzes

Aus Sicht der Smartphone-Nutzer haben E-Plus und die Telekom bei diesem Netztest eindeutig die Nase vorn.

Mehr als 37.000 individuelle Bewertungen der Netzqualität haben die “friends of quality”, eine Community von engagierten Smartphone-Nutzern, in diesem Jahr über die FLOQ-App abgegeben. Vor einigen Tagen hat die Redaktion die Bewertungen der einzelnen Regionen Deutschlands näher untersucht und ein Fazit gezogen.Das Ergebnis: Die hohe Qualität des E-Plus-Netzes landet im Urteil der Nutzer auf einem Spitzenplatz.

Boom bei Smartphones und Tablets, Unterhaltungselektronik stabil

Der Umsatzrückgang für klassische Unterhaltungselektronik schwächt sich ab, gleichzeitig brechen Smartphones und Tablet-Computer alle Verkaufsrekorde. Das gab der Hightech-Verband BITKOM heute auf Basis von Zahlen der Marktforschungsunternehmen GfK und EITO bekannt. Demnach werden in diesem Jahr voraussichtlich 24 Millionen Smartphones und 9,2 Millionen Tablet Computer abgesetzt. 2013 waren es noch rund 22,6 Millionen (plus 6 Prozent für Smartphones), beziehungsweise 8 Millionen (plus 15 Prozent für Tablet Computer). Der Umsatz mit Smartphones beträgt 2014 voraussichtlich 8,7 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 6 Prozent gegenüber 8,2 Milliarden im Jahr davor.

EU-Kommission gibt grünes Licht für den Erwerb von E-Plus

Telefónica Deutschland Holding AG

Telefónica Deutschland hat mitgeteilt, dass die Europäische Kommission endgültig grünes Licht für den geplanten Zusammenschluss mit der E-Plus Gruppe gegeben hat. Damit rückt der Vollzug der Transaktion in greifbare Nähe. E-Plus ist weiter zuversichtlich, dass der rechtliche Zusammenschluss wie geplant noch im 3. Quartal erfolgen wird.

Mehr mobiles Datenvolumen zum gleichen Preis

Ob mobiles TV-, Video- oder Musikstreaming: Lange Herbst- und Winterabende werden mit digitalen Entertainment-Angeboten auf dem Smartphone oder Tablet noch schöner – auch von unterwegs. Damit der Genuss von Songs oder Filmen noch länger Spaß macht, packt die Mobilfunkmarke BASE 50 Prozent mehr Datenvolumen in seinen Alleskönner-Tarif BASE all-in.

Wandel: Internet ist wichtigstes Medium

TNS Infratest

Wirft man heute einen Blick in die vielfältige mediale Landschaft Deutschlands, wird schnell deutlich, dass das Internet in der täglichen Nutzung kontinuierlich an Bedeutung gewinnt. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang, wie Verbraucher sich heute ihre Informationen suchen und welche Medien aktuell neben dem Internet die höchste Relevanz aufweisen.

Mobile Kontroll- und Bezahl-Terminals im Einsatz bei der S-Bahn Berlin

Handkontrollterminal mit integriertem eTicket-Reader

Bei der Überprüfung von elektronischen Tickets und anderen modernen Arten von Fahrausweisen, wie Handy-Tickets und ausgedruckten Online-Tickets, nutzen die Mitarbeiter des Prüfdienstes in den Fahrzeugen der S-Bahn Berlin eine innovative Lösung der Firma Systemtechnik, die auf Casio Multifunktionsterminals installiert ist. Absolut neu dabei ist die Möglichkeit zur direkten und sicheren Zahlung per ec-Karte.

Malware kann auf umfassende Internet-Browser-Daten zugreifen

Ein neues „lustiges“ Video, das auf Facebook geteilt wird, infiziert nach Angaben des Virenschutzherstellers Bitdefender die Computer betroffener Nutzer mit einem nicht ganz so lustigen Trojaner. Dabei kann die Malware auf umfassende Internet-Browser-Daten zugreifen. Der Ursprung der Angriffe wird anhand des untersuchten Schadcodes in Albanien vermutet.