Mittwoch, 21. November 2018, 07:16
ComputerToday » Apps » Echtzeit-Übersetzung: Google Übersetzer App neu und stärker

Echtzeit-Übersetzung: Google Übersetzer App neu und stärker

Google Word Lens iPhone

Auf Reisen ist die Verständigung oftmals eine richtige Herausforderung. Habt ihr jemals versucht, in einem Fotogeschäft in Italien eine „Camera“ zu finden und dabei viele komische Blicke geerntet? Oder habt ihr in einem englischen Pub „Chips“ bestellt und Pommes erhalten? Oder habt ihr euch in Frankreich mit der Aussprache bemüht und wurdet doch nicht richtig verstanden?  Google Übersetzer hilft euch jetzt auf ganz neue Art und Weise, euch im Ausland zurechtzufinden – für Android und iOS.

Echtzeit-Übersetzung mit Word Lens

Bereits jetzt könnt ihr mit der Google Übersetzer App im Kameramodus Text fotografieren und ihn aus mehr als 36 Sprachen übersetzen lassen. Mit unserer Weiterentwicklung wird Text jetzt direkt mit der Kamera eingelesen und übersetzt – damit sind Straßenschilder in Italien kein Problem mehr und auch die Speisekarte in Barcelona hält keine unerwarteten Überraschungen mehr bereit. Richtet dazu bei geöffneter Google Übersetzer App eure Kamera einfach auf ein Schild oder einen Text und die Übersetzung wird direkt auf eurem Bildschirm eingeblendet – auch dann, wenn ihr mal keine Verbindung zum Internet habt.

Die Echtzeit-Übersetzung funktioniert bei Übersetzungen vom Englischen ins Französische, Deutsche, Italienische, Portugiesische, Russische und Spanische und in die jeweils umgekehrte Richtung. Außerdem arbeiten wir an einer Erweiterung für andere Sprachen.

Unterhalten leicht gemacht mit der Google Übersetzer App

Eine Unterhaltung in einer fremden Sprache kann wirklich … seeeehr … laaangsaaam … sein. Seit 2013 bieten wir Echtzeitkonversationen in der Android-App an. Das neue Update gestaltet die Unterhaltung jetzt aber schneller und natürlicher.

Google Conversation Mode

Google Conversation Mode

Tippt bei geöffneter App auf das Mikrofon, um zum Sprachübersetzungsmodus zu wechseln, tippt dann erneut auf das Mikrofon: Der Google Übersetzer erkennt automatisch, welche zwei Sprachen gesprochen werden und hilft eurer Unterhaltung auf die Sprünge. Nachdem beide Sprachen erkannt wurden, braucht ihr während dieser Unterhaltung nicht erneut auf das Mikrofon zu tippen – der Übersetzer steht euch zur Seite, wann immer ihr ihn braucht. Mit seiner Hilfe fragt ihr blitzschnell und problemlos nach dem Weg zum Louvre in Paris, bestellt in Lissabon Bacalhau wie ein echter Portugiese oder unterhaltet euch mit eurer spanischen Großmutter in ihrer Muttersprache.

Diese Updates stehen in den nächsten Tagen für Android und iOS zur Verfügung. Damit können erstmals auch iOS-Nutzer auf Funktionen wie z. B. die Kamera-Übersetzung und den Unterhaltungsmodus zugreifen.

Mehr als 500 Millionen Menschen nutzen Google Übersetzer weltweit jeden Monat. Das ergibt mehr als eine Milliarde Übersetzungen am Tag. Sie vereinfachen die Kommunikation und den Zugang zu Informationen. Mit den heutigen Aktualisierungen sind wir noch einen Schritt näher an unser Ziel gerückt, eurer Telefon in einen Universalübersetzer zu verwandeln und damit eine Welt zu schaffen, in der Sprache nicht länger eine Barriere für den Austausch von Informationen und dem Verbinden von Menschen darstellt.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10ha-sbt200xLG G4sOLYMPUS STYLUS 1sMSI GT72 Monitor BundleCurved Monitor S29E790C LEDSony SAL-2470Z2Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,168 Sekunden

I like ComputerToday