Blue Coat Content Analysis System mit Anwendungs-Whitelisting- und Anti-Malware-Technologien

Kaspersky Lab gibt bekannt, dass die Lösung Content Analysis System S500 von Blue Coat Systems die Whitelisting-Technologie und vielfach ausgezeichnete Anti-Malware-Engine von Kaspersky Lab integriert. Gemeinsam schützen die Whitelisting-Technologie sowie die Anti-Malware-Engine IT-Infrastrukturen von Unternehmen vor unbekannten Gefahren und Zero-Day-Schwachstellen.

Die erste Komponente prüft, ob eine über einen Gateway übertragene, ausführbare Datei Bestandteil der Anwendungs-Whitelisting-Datenbank ist. Die Datenbank beinhaltet über eine Milliarde Datei-Samples, die alle hinsichtlich ihrer gut- bzw. bösartigen Aktivitäten überprüft wurden und wird regelmäßig aktualisiert. Gateways können auch auf einen so genannten ‚Default-Deny-Modus‘ eingestellt werden, so dass die Übertragung von nicht in der Whitelist enthaltenen Dateien verboten werden kann. Diese Funktion ist besonders wichtig, um operative Kontinuität bei kritischen Infrastruktureinrichtungen gewährleisten zu können.

Die zweite Komponente, die Anti-Malware-Engine von Kaspersky Lab, kombiniert signaturbasierte und heuristische Methoden, um schädliche Software zu entdecken. Zusammen mit dem Whitelisting-Modul werden nur diejenigen Dateien gescannt, die nicht in der aktuellen Whitelisting-Datenbank enthalten sind. So werden Prozessleistung und Ressourcen am Gateway geschont.

„Um Kunden vor Internetgefahren schützen zu können, sind gemeinsame Anstrengungen nötig. Kaspersky Lab freut sich, als Technologiepartner von Blue Coat Systems für ein beruhigendes Gefühl bei Millionen von Netzwerknutzern weltweit sorgen zu können“, so Nikita Shvetsov, Chief Technology Officer bei Kaspersky Lab.

„Die Lösung Blue Coat Advanced Threat Protection und dessen Schlüsselkomponente Content Analysis System ist ein etabliertes, zuverlässiges Informations-Sicherheits-Tool. Die Technologien von Kaspersky Lab spielen eine wichtige Rolle, um diese Zuverlässigkeit gewährleisten zu können. Wir sind der Meinung, dass unser jüngstes Angebot – das Content Analysis System S500 – mit einem Durchsatz von einem Gigabit pro Sekunde noch effektiver den Cybergefahren in der heutigen Internetumgebung entgegenwirken wird“, sagt Kevin Flynn, Director of Product Marketing bei Blue Coat Systems.

error

I like ComputerToday