Freitag, 17. August 2018, 01:11
ComputerToday » Foto & Video » Fotocam » LUMIX CM1 Smart Camera mit Smartphone-Funktionalität

LUMIX CM1 Smart Camera mit Smartphone-Funktionalität

Panasonic Lumix CM1 Smart Camera

Die LUMIX CM1 spielt Dank leistungsfähigem 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor, einem 4,7-Zoll-Full-HD-Display und der neuesten Android-Version in der Smartphone-Topliga. Mit dem großen 1 Zoll Bildsensor stellt sie selbst reine Digitalkameras in den Schatten. Die hochwertige Verarbeitung und der edle Look unterstreichen die Zugehörigkeit der CM1 zur Premium-Klasse.

Schnell mal ein Foto schießen, das geht mit so ziemlich allen Smartphones. Doch sobald der Anspruch an das Bild etwas höher liegt, ist meist Schluss mit der Handyfoto-Herrlichkeit. Spätestens wenn die Bilder vergrößert oder ausgedruckt werden, fällt eine schlechte Bildqualität unangenehm auf.
Leistungswunder

Die LUMIX CM1 Smart Camera ist Fotokamera und Smartphone in einem und setzt auf edle Haptik und Premium-Qualität in beiden Bereichen. Einerseits bietet sie dank Hochleistungsprozessor, einem 16 GB internem Speicher, der per microSD-Karte um 128 GB erweiterbar ist, und dem Einsatz des aktuellen Android-Betriebssystems* Smartphone-Funktionalität auf höchstem Niveau. Andererseits liefert sie dank Leica-Optik und einem lichtempfindlichen 1 Zoll-Bildsensor mit 20 Megapixel Auflösung eine Fotoqualität, die nicht nur im Smartphone-Bereich ihres Gleichen sucht, sondern selbst reine Digitalkameras in den Schatten stellt.

* Update auf Andoid 5.0 Lollipop im Mai 2015

Lumix CM1 – Vorteil Hybrid

Panasonic Lumix CM1 Smart Camera

Panasonic Lumix CM1 Smart Camera

Der Vorteil einer solch leistungsstarken Kombination liegt auf der Hand. Mit der Lumix CM1 als ständigem Begleiter ist man sowohl stets erreichbar, als auch immer in der Lage, spontan Fotos zu schießen. Etwa beruflich für die Verortung auf Bauplänen oder für den privaten Schnappschuss. Dank der hohen Bildqualität sind die Fotos zudem für Referenzzwecke einsetzbar, etwa zur Projektdokumentation oder dem Einsatz auf Webseiten und Broschüren. Dazu bietet die Lumix CM1 zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten wie Fokus, Verschlusszeit oder Blende über den griffigen Objektivring, um auch auf spezielle Gegebenheiten vor Ort, etwa schwierige Lichtverhältnisse, reagieren zu können. Zahlreiche intelligente Automatiken unterstützen den schnellen, unkomplizierten Schnappschuss.

Apropos schnell: Über einen separaten Schalter wechselt man ohne langes Suchen und Warten flott in die Fotofunktion. Ein praktischer Helfer ist auch die einblendbare digitale Wasserwaage, um den Horizont stets waagerecht und das Fotomotiv optimal im Bild zu halten.
Foto- und Filmkünstler

Und wenn es dunkler wird, ermöglicht der lichtempfindliche Bildsensor auch abends oder in Innenräumen noch stimmungsvolle Fotos. Um nicht nur statische Zustände zu erfassen, sind mit der DMC-CM1 auch Videoaufnahmen in 4K-Auflösung möglich. Dank optimaler Anbindung ans Internet via NFC, LTE, WLAN oder Bluetooth lassen sich alle Aufnahmen mit einem Fingerwisch teilen und noch von der Baustelle aus versenden.

Die Panasonic LUMIX CM1 Smart Camera ist ab sofort zu einem Preis von 899 Euro (UVP) bei teilnehmenden Händlern erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10 ha-sbt200x LG G4s OLYMPUS STYLUS 1s MSI GT72 Monitor Bundle Curved Monitor S29E790C LED Sony SAL-2470Z2 Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,157 Sekunden

I like ComputerToday