Dienstag, 23. Oktober 2018, 07:06
ComputerToday » Multimedia » Audio » Headsets » Panasonic Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10

Panasonic Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10

Panasonic Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die richtige Musik Sportler motiviert. Wer aber trotzdem noch beim Joggen oder Radfahren seine Umgebung wahrnehmen möchte, der schirmt sich mit herkömmlichen Kopfhörern zu sehr ab. Mit dem neuen Bone Conduction Kopfhörer präsentiert Panasonic nun eine sowohl bequeme wie auch schicke Lösung: Weil der Klang über die Schädelknochen übertragen wird, bleiben die Ohren frei. Autos, Fahrräder und andere Verkehrsteilnehmer hört man so trotz motivierender Musik und bewegt sich deshalb sicherer im Verkehr.

Mit der Bone Conduction Technologie geht Panasonic neue Wege. Der Kopfhörer liegt vor dem Ohr auf dem Schädelknochen auf und überträgt den Schall mit Hilfe kaum spürbarer Vibrationen bis zum Gehör. Weil die Ohren dabei – anders als bei herkömmlichen Kopfhörern – freiliegen, werden Umgebungsgeräusche weiterhin ungehindert wahrgenommen. Und das gilt nicht nur für den Straßenverkehr, sondern beispielsweise auch für das Klingeln des eigenen Mobiltelefons, spielende Kinder oder die Türklingel.

Die Sportkopfhörer sind mit nur 29g besonders leicht und verrutschen selbst beim Laufen nicht. Sie sind wasser- und schweißabweisend (nach IPX4 Standard) und damit gerade für Sportler besonders pflegeleicht. Mit den farblich abgestimmten Reflektoren sind sie nicht nur modisch ansprechend, sondern tragen auch beim Lauf am frühen Morgen oder in der Dämmerung zur Sicherheit des Sportlers bei.

Die stylischen Bone Conduction Kopfhörer sind ab August in der Farbkombination weiß-schwarz-orange für 69,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10ha-sbt200xLG G4sOLYMPUS STYLUS 1sMSI GT72 Monitor BundleCurved Monitor S29E790C LEDSony SAL-2470Z2Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,195 Sekunden

I like ComputerToday