Dienstag, 23. Oktober 2018, 07:28
ComputerToday » Thema » Fujitsu » Neue Fujitsu PRIMERGY Server für IKT-Architektur

Neue Fujitsu PRIMERGY Server für IKT-Architektur

Fujitsu stellt drei neue Modelle der Fujitsu PRIMERGY Server-Familie vor. Diese adressieren die spezifischen Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und eignen sich damit auch ideal für den Einsatz in Filialen und Konzern-Niederlassungen. Die neuen Industriestandard-Server sind Teil einer komplementären, modularen IKT-Architektur, die für den Betrieb im Rechenzentrum, im Backoffice oder auch in Verkaufsumgebungen ausgelegt ist. Der kompakte und damit wenig Platz beanspruchende sowie sehr leise arbeitende PRIMERGY TX1320 M1 passt ideal in Umgebungen, die umfassende Serverfunktionalitäten bei geräuscharmem Betrieb erfordern – wie etwa im Einzelhandel oder in kleineren Niederlassungen. Der Server liefert skalierbare und hochverfügbare Rechenleistung, die wahlweise auch per Fernzugriff, beispielsweise von der Unternehmenszentrale aus, gesteuert werden kann. Das Tower-System lässt sich auch in Telekommunikations-Racks integrieren, um dort beispielsweise kleinen Unternehmen als Telefonie-Backend zu dienen.

PCI-Karten erlauben Weiterbetrieb von Controller-Karten

Viele Telefonanlagen oder Überwachungssysteme, beispielsweise von Maschinen in der Industrie, basieren auf teuren Controller-Karten. Dank der Unterstützung optionaler PCI-Karten (Peripheral Component Interconnect) können Anwender mit Hilfe eines Adapters diese Controller-Karten auch weiterhin in einer modernisierten Umgebung, in der der PRIMERGY TX1330M1 zum Einsatz kommt, nutzen.

Zusätzlich zu den Tower-Versionen präsentiert Fujitsu eine leistungsfähige neue Rack-Variante. Der PRIMERGY RX 1330 M1 ist ein Mono-Socket-Rack-Server, der Intels pGFX Server-Grafiklösung unterstützt und dadurch die Verarbeitung von audiovisuellen Dateien wie Bildern, Videos und Sounddateien enorm beschleunigt.

PRIMERGY Server-Preise und Verfügbarkeit

Die Fujitsu PRIMERGY Server-Familie mit x86 Cloud-, Rack- oder Tower-System ist bei Fujitsu direkt oder durch autorisierte Partner erhältlich. Die neuen Systeme können ab sofort bestellt werden. Preise und Spezifikationen variieren je nach Konfiguration.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Windows 10ha-sbt200xLG G4sOLYMPUS STYLUS 1sMSI GT72 Monitor BundleCurved Monitor S29E790C LEDSony SAL-2470Z2Desert Falcons
 
Seitenaufbau: 0,174 Sekunden

I like ComputerToday